Kann man durch eine bestimmte Fütterung bei einer Katze den Hautkrebs lindern, bzw. kann man sie damit länger am Leben halten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, Hautkrebs ist Hautkrebs und nicht durch Futterumstellung zu verhindern oder zu heilen.

Wenn Deine Katze Magen-oder Darmkrebs hätte, könnte man dadurch die Lebenserwartung vielleicht ein wenig verlängern. Auch wenn man seinem Tier das beste Futter gibt, heißt es nicht, daß es nicht krank wird. An der Uni Kiel ist vor Jahren eine Studie gemacht worden, danach sterben Katzen in jedem Fall am Katzenfutter, es ist nur die Frage, wann.

Genauso behaupten Tierärzte immer, Royal Canin sei das beste Trockenfutter überhaupt, weil sie nämlich am meisten daran verdienen. Dabei ist es nachgewiesenermaßen reiner Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?