kann man durch ein teleskop ein foto machen?

4 Antworten

Eine gute Spiegelreflexkamera und eine Goto-Montierung, die dafür sorgt, dass das Teleskop die Erddrehung ausgleicht...wenn du den Mond 200x vergrößerst und durch das Teleskop schaust, ist er nach wenigen Sekunden wieder aus dem Bild, weil sich die Erde so schnell dreht (und du den Mond so sehr vergrößert hast). Manuell kann man die Erddrehung auch ausgleichen, das ist aber relativ schwierig, wenn man gleichzeitig noch Fotos schießen will. ;-)

Besser mit einem guten Teleobjektiv. Die Linsen sind etwas anders korregiert als Fernrohrlinsen.

Um gute Bilder zu machen, müsste das Teleskop min 200 mm Öffnung und 1200 mm Brennweite haben. Bei Planeten versteht sich. Dann müssten es schon einigermaßen gute Bilder werden. Am besten dazu noch eine gute Spiegelreflexkamera, wenn es das Budget zulässt vielleicht auch ein Teleskop mit Kameraadapter, damit das Objektive genau durch das Teleskop sauber und ordentlich fotografieren kann.

Woraus besteht der Mond, ist doch nicht zu fassen sowas?

Ein Bekannter von mir hat ein Teleskop zu Hause, mit dem ich vor einiger Zeit bei klarem Nachthimmel mal den Mond beobachtet habe.

Das Teleskop ist laut der Beschreibung hochauflösend, man sollte auf dem Mond Oberflächendetails erkennen können.

Er hat auch den Mond beobachtet, und wir beide konnten beim besten willen KEINE Details erkennen! Keine Krater, keine Landschaften, ja nicht mal überhaupt irgendwas. Nur eine weiße Scheibe! Eine "milchige" weiße Scheibe, sieht auch durch das Teleskop aus, als würde der Mond nur aus Gas bestehen!

Und das Beste kommt ja noch: Durch das Teleskop sieht der Mond auch noch leicht durchsichtig aus. Wie bereits geschrieben, es war sternenklarer Nachthimmel, und mir kam es sogar noch so vor, dass man DURCH DEN MOND sehen kann, und Sterne dahinter erkennen!

Das gibt es doch nicht, dachte ich mir, muss wohl am Teleskop liegen, doch das Teil ist fast nagelneu und es ist auch nicht verschmutzt, weder das Objektiv noch sonst irgendwas ist defekt. Nach dieser Erfahrung möchte ich gerne die Physiker, Astrophysiker und Astronomen hier fragen, wie ist das zu erklären?

Und nein, das ist keine Trollfrage. Wie kann man das begründen, und vor allem, woraus besteht der Mond dann?

P.S.: Tante Wikipedia etc. kommt zur Zeit nicht mehr in Frage, nach der Erfahrung.

...zur Frage

Teleskop für detaillierte Mond Betrachtung?

Hallo zusammen,

habt ihr Tipps, welches Teleskop ich meiner 16 jährigen Tochter beschaffen soll?

Sie interessiert sich jetzt schon so lange für die Astronomie. Neben zahllosen Lektüren steht nun bald ein Praktikum in Heidelberg im Haus der Astronomie an.

Für ihren schulischen Fleiß würde ich ihr gerne ein Teleskop kaufen.

Kein Kinderkram, sondern mit der Möglichkeit, den Mond detailliert zu betrachten.

Sollte natürlich auch bezahlbar sein.

Kosmische Grüße, und danke für die Antworten!!!

...zur Frage

Kennt jemand gute Teleskop mit den man z.b. Planeten beobachten kann?

Ja also ich würde gerne ein Teleskop kaufen womit man planeten und so beobachten kann aber uch weiss nicht welches ich kaufen soll und ja könnt ihr mir paar empfehlen?

...zur Frage

Im Teleskop sieht man den abfangspiegel?

Wenn ich durch mein Teleskop gucke und planeten anschaue sehe ich den abfangspiegel (oder wie auch immer man den nennt) wie man auf dem Bild sieht. Habe ich etwas falsch gemacht ? (Ich habe ein celestron PowerSeeker 127EQ)

http://www.aktuelle-sonne.de/assets/images/autogen/Fangspiegel-hp.jpg

...zur Frage

Reflektor Teleskop scharf stellen

Ich habe mir dieses Teleskop "Omegon Teleskop N 130/920 EQ-2 " gekauft und wollte Jupiter angucken. Aber ich kriege ihn nicht scharf gestellt. Was kann ich machen? Stelle ein paar Bilder bei. Bei einem hellen stern kriege ich nur eine helle scheibe und keinen hellen scharfen punkt. Mit meinem alten Teleskop "Bresser Arcturus 70/700" kriege ich schärfere Bilder hin.

...zur Frage

Newton will sich nicht scharf stellen - sind wir zu dumm um es richtig einzustellen oder liegt es an dem Teleskop?

Hallo mein Bruder und ich haben gestern unser neues Newton Teleskop von Bresser Messier-NT-203/1000 ausprobieren wollen. Haben nach dem Aufbau mit einem Laser justiert so das er auf dem der Laser im Ring drin war und der Fangspiegel auch justiert wurde als wir dann den Mond betrachten wollten war er komplett unscharf. Nun ist meine Frage sind wir zu dumm um es richtig einzustellen oder liegt es an dem Teleskop.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?