Kann man durch abmalen zeichnen lernen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du "aus dem Kopf" zeichnen willst, muss ja im Kopf erst mal etwas drin sein, das dann herauskommen kann.

Für realistisches Zeichnen musst du deinen Kopf füllen mit Wissen über

  • zeichnerische Techniken und Hilfsmittel
  • Anatomie von Mensch und Tier
  • räumliche Perspektive, Licht- und Schattendarstellung
  • Botanik und Wetterkunde (für Landschaften)

Dieser Lernprozess kann sich durch dein Leben ziehen und muss an jedem neuen Bild erweitert werden. Künstler haben dafür immer Vorstudien und Skizzen gebraucht, deren Ergebnisse dann in das fertige Werk eingeflossen sind.

https://www.amazon.de/Grundkurs-Zeichnen-Wendon-Blake/dp/3332010786

Klar, zeichne einfach so viel ab wie möglich, irgendwann wirst du dann auch beim freien zeichnen besser werden. Gleich aus dem Kopf zu zeichnen würde viel länger brauchen, und ist meiner Meinung nach auch nicht so wirkungsvoll.

Selbstverständlich.

Beim Zeichnen macht Übung den Meister. Vorteilhaft können auch Bücher sein, die Einzelschritte aufzeigen oder auch mal VHS-Kurs.

Ja und nein.

Du lernst zwar anfangs schon, du lernst dein hand augen Koordination zu verbessern. Aber auf lange zeit bringt es nichts. Du musst dich selbst entwickeln, und nicht andere kopieren. Außerdem mögen es viele Künstler überhaupt nicht wen man ihre bilder verwendet

ich zeichne ja keine Zeichnungen ab, sondern z.B ein Tier

0

Nur so. Mach mal ein Bild von dir selbst und nimmt das als Vorlage.

Aber male es korrekt, also mit Eselohren^^

Was möchtest Du wissen?