Kann man Duloxetin im Blutbild nachweisen?

1 Antwort

Ja, das kann man. Nach drei Tagen sind zwar noch nicht die therapeutischen Spiegel erreicht, aber man kann durchaus schon nachweisen, dass es eingenommen wurde. Nach dem Absetzen des Medikaments geht es aber auch relativ schnell, dass es nicht mehr im Blut nachgewiesen werden kann. Kommt darauf an, wie schnell die Leber den Wirkstoff abbaut, es sind vielleicht ein paar Tage, aber nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?