kann man dünn und fettsüchtig sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Adipositas wird umgangssprachlich auch Fettsucht genannt somit gibts da keine Verwechslung. Fettsüchtig sind fettleibige Menschen und keine die gern fettiges Essen mögen. Ich denke du meinst du bist süchtig nach fettigem Essen. Fast jedes Lustgefühl ( Musik, Sex, Sport) ist mit ähnlichen Dopaminwogen verbunden wie sie durch eine fettreiche Mahlzeit entstehen.Dadurch magst du es so gern, da es dir ein gutes Gefühl gibt wenn auch unbewusst. Es ist also eher eine Essstörung bzw. Essgier. Googel mal Essgier. Findest du dich da wieder? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dabei ist "fettsucht" eine Krankheit, die man ja nicht einfach ausmessen kann.<

Adipositas kann man doch fest machen - hat auch was mit der Struktur von Fettzellen zu tun. Bei Menschen mit krankhafter Fettsucht überwiegen - meist genetisch bedingt - die weißen Fettzellen. Diese lassen sich kaum abbauen, bleiben auch wenn man abnimmt und warten gierig darauf wieder aufgefüllt zu werden. Viel günstiger sieht das bei braunen oder beigen Fettzellen aus.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer dünn ist, also einen niedrigen BMI hat, ist nicht "fettsüchtig". Man kann viel Fett essen, ohne dick zu werden. Viele Fette sind sogar sehr gesund und halten den Körper fit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fettsucht bezeichnet landläufig übergewicht. Was du meinst ist eine Fehl oder Mangelernährung. Das ist in dem Sinne aber kein echtes Krankheitsbild sondern eher ein Verhaltensstörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Fettsucht hat seine Ursache in übermäßiger und falscher Ernährung, dazu noch erheblichen Bewegungsmangel !

Lösung:

Gesunde Ernährung mit viel Gemüse und Obst und wenig Fleisch, viel Wasser trinken, dazu 3x wöchentlich Sport dann passt es.

PS: Du bist n o c h schlank, das kann sich aber schnell ändern !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man denn noch dünn sein, wenn man 'fettsüchtig' ist? Dann würde man fett werden - außer man hat eine Stoffwechselstörung oder bricht danach alles wieder raus. Dann wäre es nicht 'fettsüchtig' sondern bulimisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LundB
27.01.2013, 09:20

ich weiss es nicht. ich ernähre mich wirklich ziemlich ungesund. und esse kaum gemüse. trotzdem würden viele leute mich als mager bezeichnen.

0

Was möchtest Du wissen?