kann man dinosaurier denn klonen?

10 Antworten

Also ich interessiere mich schon seitdem ich ein kleiner junge war für die Fossilien und ich bin mir sicher, dass die Wissenschaft es irgendwann einmal schaffen wird, die Dinosaurier zu klonen. Die Wissenschaft sagt, das vor 6 Milliarden Jahren der Urknall stattgefunden hat, also werden die wohl einen Dinosaurier klonen können. Das einzigste das noch fehlt ist die Erfahrung beim klonen. Bisher sind alle Klone gestorben und es heißt, dass selbst wenn man die Dinos geklont hat, die Dinosaurier nicht überleben könnten, da alle Krankheiten, Bakterien, Wärme, Luftfeuchtigkeit usw. eben vieles anders ist als vor 65 Mill. Jahren. Die sorge, die Dinos am leben zu erhalten ist wesentlich schwieriger als die sache des klonens. Zudem eine Geldsache !!!

natürlich,wenn ich heute so auf die welt schaue ,denk ich,ist alles möglich

dazu benötigt man den gesamten dna strang.Die erfolgreiche Gewinnung von Dinosaurier-DNA wurde zwar in zwei Fällen gemeldet, keine dieser beiden Studien konnte jedoch bestätigt werden. Jedenfalls wurde bereits das theoretische Peptid Rhodopsin eines Dinosauriers kloniert, wobei die Gene der heute lebenden Verwandten (Krokodile und Vögel) der Dinosaurier als Grundlage für die phylogenetische Ableitung dieses Peptids dienten; das in Zellkultur exprimierte und aufgereinigte Rhodopsin zeigte sich aktiv in funktionellen Tests. Des Weiteren wurden verschiedene Proteine in Dinosaurierfossilien entdeckt, inklusive dem roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Die Möglichkeit eines Klonens von Dinosauriern, wie es in dem berühmten Roman „DinoPark“ (1993 verfilmt als „Jurassic Park“) stattfindet, ist selbst in der Zukunft eher unwahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?