5 Antworten

Das Gerät ist neu, nicht gebraucht. Du hast aber bei Überweisung keinen Käuferschutz. Trotzdem - Verkäufer sieht gut aus, das kannst Du kaufen.

Das ist ein gewerblicher Verkäufer mit Widerrufsrecht.

Hast du überhaupt die Artikelbeschreibung gelesen? Er schließt alles aus!

1

Oh, ich war zu voreilig! Gewerblicher Verkäufer aus Deutschland, versendet aus Luxemburg. Kein Widerrufsrecht - Hände weg!!!

3

Er verkauft viel zu viel Ware, auch neue, für eine Privatperson (so steht es in der Beschreibung). Er ist also rechtlich ein Händler und verweigert dadurch die gesetzlichen Pflichten die für gewerbliche Händler zählen, indem er einfach sich als Privatverkäufer ausgibt. Da nützt ihm auch nichts, dass er nicht aus D versendet. Er hat immer die gesetzlichen Pflichten dort zu erfüllen, wo er verkauft.

Sprich, unseriöses Geschäftsgebahren.

Dazu kommt noch, nur Hehlerware kann oft so günstig angeboten werden. An der kann ich aber kein Eigentum erwerben und mache mich bei Kauf auch noch strafbar. Egal ob ich es wußte oder nicht. Markenfälschungen könnten es auch noch sein.

Dein Ding, neben dem Risiko, ob die Ware nach Vorkassezahlung auch tatsächlich ankommen wird. Ohne Paypal auch kein Käuferschutz bei eSchrott und "Privatpersonen" haften auch nicht bei Versandverlust.

Ist es das wert, trotz 100%-Bewertungen?


danke für die Äußerung!

0

Da lass mal die Finger von.

Ich frage mich woher jemand im Monat Februar 2017 so viele Neugeräte mit Amazon Rechnung vom Februar 2017 hat:

http://www.ebay.de/sch/i...bay/m.html?_trksid=p3692

Ich denke, dass da in Kürze ein "Geschäftsmodell" zusammenklappt.

Kann man nie genau sagen, habe schon 3 Leuten mit 100% positiver Bewertung vertraut - und 260 Euro insgesamt verloren und nicht zurück erhalten.

Wenn der Paypal anbietet... alles ok.

Was Bewertungen angeht.... Hat er mehr als 400?

Bei Ebay sehr vorsichtig sein!!!

Nichts ohne Paypal bei solchen Beträgen!!!

Mario

Was möchtest Du wissen?