Kann man diese oder nächste Woche schon Advents-Weihnachtskarten verschicken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich würde jetzt auch noch nichts verschicken, Advents bzw. Weihnachtskarten gehören ja in die Weihnachtszeit rein und die fängt für mich erst am 2.12. an, aber das ist alles Anssichtssache. Wenn du sie jetzt schon verschicken magst, dann ist das deine Entscheidung. Aber man freut sich doch eher, wenn man sie dann direkt auch zu der eigenen Weihnachtsdeko aufstellen kann ;o) Achja, schmunzel Ich verschicke sie nicht um auch welche zu bekommen, sondern um den Menschen zu zeigen das ich an sie denke und es mir ohne Gegenleistung Freude macht sie zu verschicken ;o))))

Ich hoffe, ich habe es nicht falsch verstanden, aber ich frage noch mal nach: Du möchtest die Karten möglichst früh verschicken, damit die anderen auch noch die "Gelegenheit haben" dir eine Karte zurück zu schicken?

Dann schreibst du also die Karten, damit du selber Antworten bekommst? ins-Grübeln-komme

Ich schreibe Karten, um denen eine Freude zu machen, denen ich schreibe. Meist schreibe ich denen eine Karte, von denen ich das Gefühl habe, dass sonst kaum noch jemand an sie denkt

Nicht, dass ich mich nicht auch über Weihnachtskarten freue, aber ich halte nichts davon, anderen zu schreiben, damit sie ja noch genügend Zeit haben, zurück zu schreiben.

Warum willst du den anderen diesen Druck machen? Wenn Sie dir zu Weihnachten schreiben wollen, dann werden sie es auch machen, ohne deine sehr zeitige 'Erinnerung' in Form einer völlig verfrühten Weihnachtspost.

Hier scheint wohl etwas in der Beziehung im Argen zu sein, wenn man mit einer verfrühten Weihnachtspost dem anderen einen 'Wink mit dem Zaunpfahl' geben will.

Würde damit warten bis etwa frühesten nach dem 2. Advent. Dann kommen die Karten noch rechtzeitig, aber nicht zu früh an. (Da kommt mir gerade meine Schwiegermutter in den Sinn, die nächste Woche schon nicht mehr wüßte, dass sie eine Karte bekommen hat und dann bitterböse werden kann, weil man nicht an sie gedacht hat)grins

Ich finde, es kommt auf den Text an, den Du verschickst. Ich jedenfalls würde es gar nicht so schlecht finden, wenn mir jemand eine schöne und gemütliche Adventszeit wünscht, ist mal eine neue interessante Idee. Aber wenn auf der Karte steht "Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr" käm ich mir schon veralbert vor. Das wäre dann echt wie Stollen im September.

fürs inland ist es noch etwas zu früh aber wenn du ins ausland karten verschicken möchtest oder päckchen kannst du schon anfangen ich verschicke auch immer früh genug weil ich auch gerne weihnachts post bekommen möchte aber pustekuchen nix da ist schon traurig

Das halte ich eigentlich noch für sehr verfrüht u. der Empfänger wird nicht anders denken, die Karte zur Seite legen u. dann erst recht vergessen dir zurück zu schreiben.

Könntest Du schon, finde ich aber ein bißchen sehr früh. Normalerweise fange ich mit meiner Weihnachtspost zwischen dem 1. und 2. Advent an.

Du kannst sie losschicken, die post bekommt in den nächsten tagen eh viel zu tun! Aber noch eine Woche oder 1 1/2 Wochen zu warten ist auch nicht verkerht!

Können kann man alles, aber frag dich mal, wie das wohl ankommt. So wie vielen Leuten das Weihnachtsgebäck im September im SB-Markt zu früh ist, so wird ihnen Mitte November eine Weihnachtsgrusskarte auch zu früh sein.

Ich würde an Deiner Stelle erst im Dezember, so 10. bis 15. anfangen. Bitte aber nicht mit meinem Absender, sonst bekommst Du keine Karte zurück!

lach dann mal los :-) Ich gebe Dir mal meine Adresse - ich bekomme nämlich nie Weihnachtspost schnief Mal gucken, heute ist der 13. November?! Ich finde es doch noch zu früh, aber wer will es Dir verbieten?? Du kannst ja vorsichtshalber auch schon mal eine Osterkarte anbei legen ;-) Sorry, ich wollte Dich nicht veräppeln :-/

Was möchtest Du wissen?