Kann man diese Mücken nich irgendwie ausrotten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das Ausrotten von Tierarten ist anerkanntermaßen schwachsinnig und kurzsichtig. Vielleicht kommt ja mal eine Tierart auf die Idee, den Menschen ausrotten lassen zu wollen? Wäre die einzige Art, auf die die Natur klaglos verzichten könnte ...

Loool stell mir 20.000 Mann zur Seite und ich rotte für dich den Tiger aus und Nashörner nebenbei es kommt drauf an von welchen Säugetiere und Fische besonders Meerestiere kann man doch massenhaft schell und leicht ausrotten mit Giften z.b. in den Meeren aber bei Insekten sieht es nur anders aus :D das was du schreist gilt nicht für jede Lebensform. Und das mit dem Menschen liegt vielleicht daran das wir die momentane Herren Rasse auf den Planeten sind (doch auch das kann sich ändern)

0

Wir sind das beste was die Natur aufbringen konnte, wir sind die einzige Chance das Leben nicht ausstirbt. Wir werden diesen Planeten überleben und Leben in die Weite unserer Galaxie tragen. Keine Spezies kam diesem Ziel so nahe und wenn ein Planet dafür den Bach runter gehen muss um Leben weiter zu konservieren, dann muss man das halt in Kauf nehmen. Letztendlich wird das Leben auf diesem Planeten so oder so aussterben, aber durch uns kann es sonst wo zu neuem Glanz erstrahlen. Die Natur kann also auf uns verzichten? Wir sind wohl eher ihre einzige Hoffnung.

0
@BuLL3tHaz3

Hoffnung? Die Natur überlebt garantiert. Der Mensch hat dauerhaft kaum eine Chance. Aber das erkennt man offenbar nur mit naturwissenschaftlicher Vorbildung.

Träum weiter, Krone der Schöpfung.

1

Am besten etwas citrushaftes in dein Zimmer. Der Geruch verjagt die Insekten ;D Aber auf keinen Fall diese Lampen, denn wenn die Mücken deswegen platzen verteilen sich derer Bakterien überall und es ist schlimmer als ein Stich. Ganz höhe Töne sollen ja angeblich auch helfen, wurde aber noch nicht bestätigt. Kannst es ja mal ausprobieren ;) lg!

also eine zitrone ins zimmer legen.

und wie ist das gemeint mit zerplatzen? kann ich mir nich vorstellen

0
@Anne1997XD

ich auch nicht, ich kenn nur die, wo sie verschmoren -mitsamt ihren bakterien.

0

Vielleicht wäre es sinnvoller uns Menschen auszurotten. Wer auf so einer kranken Idee kommt, einfach Mücken auszurotten, nur weil die kein Sinn für uns haben sollte sich das genauer überlegen. 

Sicher,nur das bringt nichts,denn die Imunität gegen Gifte nimmt zu,ausserdem Mutieren diese Dinger

Für ca. 2.- bekommst du im Baumarkt ein Fiegenschutznetz für dein Fenster.

und sows will ich nicht haben weil ich aus dem fenster gucken möcht

0
@Anne1997XD

Wir haben sowas in unseren Fenstern und können wunderbar rausgucken. Wichtig ist, dass du eines in anthrazit wählst...also kein weißes!

1

Ausrotten? Die sind ein wichtiger Bestandteil der Nahrungsketten für Vögel. Mach dir ein Fliegengitter vors Fenster, dann hast du sie in deinem Zimmer ausgerottet!

vögel können auch würmer fressen das nich das problem

0
@Anne1997XD

Du glaubst nicht wirklich, dass alle Vögel Würmer fressen? Oo

Mücken sind ein nicht wegzudenkender Teil der Nahrungskette!

1
@Paschulke82

@Paschulke82: noch nie von fliegenden würmern gehört? hat der liebe gott extra für schwalben und mauersegler gemacht.

0

Mh schonmal was von Evolution oder Anpassungsfähigkeit gehört wenn auf einmal ein Lebewesen aus der Nahrungskette verschwinden und die übrigen die sich von den verschwundenen ernährt haben eine andere neue beute suchen mussten? wahrscheinlich nicht oder? Naja und du denkst wohl das die beute des Menschen noch nie ausgestorben ist oder? und der Mensch sich noch nie umstellen musste weil auf einmal ein Wesen aus seiner Nahrungskette verschwand oder gar hinzukam um ihn zu fressen .Alleine schon die Eiszeit und die Vögel und Insekten haben die Eiszeit ja auch überlebt nicht? Und die letzte richtige Eisperiode war vor ca. 18.000 Jahren. Und manche Geologen meinen laut Gesteins Proben von damals müssten wir uns im Zyklus wieder in einer Eiszeit befinden.

0

Erfinde mal ein dauerhaftes "Ausrottungsmittel", ich glaube, darüber würden sich auch andere freuen!

ja ich glaub der das macht wird reich

0

Auf jeden sollte man die Drecksviecher ausrotten, würd ich sogar paar tausend Euro spenden wenn qualifizierte Wissenschaftler sich diesem Problem annehmen würden! Millionen Tote jährlich durch Malaria mahnen!

DH endlich mal ein Realist und nicht nur einer der den ganzen Tag am predigen ist und eh nichts erreicht. Nur leider haben solche aussagen zuviel von den oben genannten feinden

0

Außerdem könnten wir die Mücken Radio aktiv kochen :DD oder unter einen Mikrowellen Strahler stellen

0

schön wärs wenn was hast sag bescheid

Was möchtest Du wissen?