kann man dies Anzeigen und was wären die folgen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast herausgefunden, wer das war. Kannst du auch beweisen, dass das derjenige war? Sonst wird das nämlich nichts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reine Posten einer Telefonnummer ist für Privatpersonen gar nichts, dass kann man machen, solange man will.

Du kannst bedenkenlos jede Telefonnummer von wem auch immer wem auch immer mitteilen, ist weder verboten noch strafbar.

Du kannst also gar nichts gegen machen, wenn der hierbei nicht noch beleidigende Dinge von sich gibt, ist das Null.

Du musst entscheiden, wer Deine Nummer bekommt, hast Du sie einmal rausgegeben, ist sie sozusagen weg.

Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du mal mit dieser Person gesprochen und gefragt warum er das gemacht hat?
Eine Anzeige wird nicht viel bringen. Kostet meist nur Deine Nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn du genau weist wer das war und auch dafür beweise hast dann kannst du diese Person natürlich anzeigen.

Alles andere würde dann die Polizei klären.

Aber achtung wenn du keine beweise hast und ihn Anzeigst dann kann es auch alles auf dich fallen.

Das heist du übernimmst am ende jegliche Kosten Und wirst vermutlich noch von ihm angezeigt wegen üble nachrede.

Du könntest auch versuchen diese Plattform direkt zu Kontaktieren und denen diesen Vorfall schildern.

Die können es dann Löschen.

Und in Zukunft immer schön aufpassen wen man die nummer geht denn das war ja noch recht harmlos es geht auch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Still 26.03.2014, 11:02

Welcher Straftatbestand ist denn da erfüllt? Ich kenne keinen.

0

Nein,denn das ist keine Straftat.Er hat keine Schweigepflicht zu leisten bzgl. deiner Handynummer,gibst du sie ihm,ist das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?