Kann man die Wlanreichweite seines routers erhöhen, wenn ja, wie?

9 Antworten

  1. leistungsfähigere Antennen verwenden, wenn diese am Gerät verschraubt sind. Für Router mit fest verbauten Antennen gibt es auch Umrüstsätze, allerdings ist das nur für Leute mit einiger Erfahrung, und die Garantie geht dabei flöten.
  2. man kann die Abstrahlung der Antennen von rundherim in jede Richtung auf gerichtet umbauen, indem man einen Reflektor auf die Antenne(n) steckt: http://www.chip.de/artikel/WLAN-Verstaerker-selber-bauen-Empfang-verstaerken-mit-Alufolie_35623028.html - Diesen Reflektor (das rechteckige Teil) lässt sich gut aus einemn Karton von Schaumküssen herstellen, da man hier passende mit Aluminiumfolie kaschierte Pappe verwendet, die sich hierdfür prima eignet.
  3. du verwendest einen Repeater auf halbem Weg zwischen deinem Router und deinem PC-Standort. Bedenke aber, dass die meisten Repeater die W-Lan Geschwindigkeit halbieren, wenn diese intern nur eine Antenne haben, und daher immer zwischen empfangen der Daten und Aussenden hin und her schalten müssen.
  4. du versuchst eine bessere Position für den Router zu finden, also freier und höher aufgestellt. Oft wird der nämlich gern, weil nicht geradfe schön unter den Schrank versteckt.

Da ich am Balkon schlechten Empfang habe (zwei Mauern dazwischen) habe ich hinter den Router einen selbst gebauten Reflektor gestellt (Karton mit Alufolie, annähernde Partabolform), hilft etwas. bei externen Antennen könnten bessere auch etwas helfen. Sonst Repeater, APs, die via LAN versorgt werden, DLAN mit eingeb. WLAN AP

Die Funkleistung erhöhen nützt nix, solange alle Clients mit Standardadaptern funken.
Mit Repeatern kann man auf Kosten des Datendurchsatzes das Netz erweitern.

Besser ist aber, mehrere Accesspoints per Ethernet zu verkabeln.

Den Router an einem erhöhten, zentralen Platz aufstellen, sofern möglich.

Notfalls mit Repeater das Signal erweitern, alternativ Power-LAN mit WLAN Modul benutzen.

Was möchtest Du wissen?