Kann man die Wahlen beeinflussen?

13 Antworten

Nein, das ist nicht möglich.

Während der Wahl werden die Wahlbenachrichtigungen eingesammelt und am Ende gezählt. Zudem wird der Wähler in der Wählerverzeichnis abgehakt. Abgehakte Wähler und Wahlbenachrichtigungen müssen die Gleiche Summe ergeben. Dann wird die versiegelte Wahlurne geöffnet und zunächst nur die Umschläge gezählt, auch dieses Ergebnis muß mit der Anzahl der Wahlbenachrichtigungen übereinstimmen. Sodann werden die Umschläge geöffnet und die Stimmen ausgezählt, die Gesamtzahl der Stimmzettel sollte ebenfalls mit der Anzahl der Wahlbenachrichtigungen übereinstimmen. Es kann vorkommen daß ein Wähler einen leeren Umschlag einwirft und den Stimmzettel mitnimmt. Die meldet der Wahlhelfer bei der Auszählung sofort dem Wahlleiter. Zu häufige leere Umschläge bei einem Wahlhelfer dürften Verdacht erregen.

Das Risiko bei eine Ordnungswidrigen Handlung als Wahlvorstand erwischt zu werden, ist einfach zu gross. 

Ich muss jedesmal wenn ich einberufen werde dem mir übertragene Amt im sinne  des  § 11 Satz, 1 und 2 BWG  / § 6 b Abs. 1 KWG bestätigen das ich die Regeln des § 9 (BWG) folge leisten würde. 

Ein Verstoß könnte zu einer Ordentlichen Geldbuse, einem Ausschluss der Mitgliedschaft der Wahlvorstände führen oder je nach Ausmaß sogar schlimmeres. 

Ausserdem sind wir, kraft des Gesetzes zur Unparteiischen  Wahrnehmung so wie auch zur Verschwiegenheit verpflichtet. 

(Die Paragraphen hab ich jetzt nicht im Kopf) 

Kurz, nur ein Wirklich Dummer Mensch würde das Manipulieren. 

Ich bin ein Stammwähler der Linkspartei und war seit 2009 bei fast jeder Bundestags-, Landtags- und Europawahl Wahlhelfer. Und ich kann dir versichern, dass es unmöglich ist, dass ich da betrüge. Es sind einfach zu viele Leute vor Ort. Normalerweise alle Wahlhelfer des gesamten Tages (die dann um 18 Uhr nochmal alle kommen sollen) und auch weitere Zuschauer. Bei der Auszählung darf nämlich jeder zuschauen, der möchte.

Wie könnten die Wahlen morgen für die AFD ausgehen (Bundesebene)?

Die AFD ist ja schon recht gefragt.
Was denkt ihr, wie es ausgehen wird prozentual? Was wird realistisch sein?

...zur Frage

Cdu oder Afd?

Vorab bitte Ich um Entschuldigung falls solche Fragen hier nicht hin gehören.

Im Herbst sind ja hier Wahlen und mir kommt es so vor, dass sich (wie in den Usa) das Volk in so 2 Gruppen spaltet. Die “Nazis“ (Gegen noch mehr Flüchtlinge) und die “Gutmenschen“ (Grenzen offen lassen). Und deswegen entweder Merkel oder Petry Kanzlerin wird.. Ist es überhaupt realistisch, dass eine andere Partei eine Chance hat?

...zur Frage

Warum exestiert in Deutschland bei Wahlen die 5% Hürde?

Warum wird nicht jeder Partei die genug stimmen für einen Sitz im Bundes oder Landtag hat auch ein solcher zu gestanden

Es ist doch nicht fair das Stimmen die an kleine Partein vergeben werden gar nicht zählen

...zur Frage

Was ist wenn man eine Partei ganz durchstreicht?

Mich wuerde interessieren was passiert wenn man bei Kommunalwahlen in Hessen eine Partei die man generell nicht mag ganz durchstreicht, also die ganze Liste? Ist dann der Stimmzettel ungueltig? Oder zaehlen die abgegebenen Stimmen dann trotzdem?

...zur Frage

Wo ist der Haupthahn?

Wir müssen das Wasser abstellen und suchen den Hahn zum abstellen. Wir haben keinen Keller, einen Zähler im EG haben wir nicht gefunden. Der Zähler im OG zählt nicht wenn unten das Wasser läuft. Alle Rohre verlaufen im Heizraum (EG). Anbei Foto. Müsste nicht ein Sanitärinstallateur wissen wo er zudrehen muss? Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Bundestagswahlen 2017?

Hallo was denkt ihr wie werden die Wahlen ausgehen welche Koalitionen könnten passieren wie sieht es in den Parteien aus.  Meine Prognose die am wahrscheinlichsten zutreffen wird wird es sein dass Die AfD und die FDP in den Bundestag wieder einziehen und CDU SPD und FDP eine groko machen und somit 50%ige Mehrheit haben werden.  Ich hoffe nicht dass es passiert. CDU und SPD sind lobbyparteien und nehmen gigantische Spenden entgegen die unverhältnismäßig hoch sind ganz davon abgesehen das sie die Wähler ständig anlügen und Politik für reiche machen.FDP ist die Arbeitgeber Partei und für mich unwählbar, die Grünen sind zwar von den Grundsätzen ok aber viel zu albern. Abgeordnete nehmen Drogen wollen Sex als Medikamenten verkaufen und und und. AfD ist absolut lächerlich sie Haschen Stimmen mit anti Flüchtlings parolen und lassen sich mit arbeitgeberfreundlichen gesetzten bezahlen.  Für mich sind die linken das kleinere über. Abschaffung von leiharbeit lohndumping und und und

Naja meine Meinung. Was denkt ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?