Kann man die Wäsche mit jeder Waschmaschinendrehzahl bedenkenlos waschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wolle und Seide sollte man bei einer niedrigerem Drehzahl waschen da die Wolle sich verfilzen kann, seidene Fasern koennen dadurch schwer su buegeln werden. Wenn sonst die Waesche unregelmaessige Gewichtverteilung in dem Trommel (viele duenne und leichte Stuecke mit schweren zB Handtuch) gesteckt werden, schont man die Waschmaschine selbst in dem man einen niedrigeren Drehzahl waehlt.

Meinst du waschen oder schleudern???? Beim Waschen wählst du das Waschprogramm und danach richtet sich automatisch die Drehzahl. Dann kannst du die Drehzahl fürs SChleudern bei den meisten Maschinen einstellen. Handtücher, Waschlappen etc. kann man bei 1000/Min. oder 1200/Min. schleudern. Wolle und Feinzeug bei 400/Min. Jeans je nach Wunsch 600-800/Min. Das liegt auch immer beim Wäscher selber.......Viele schleudern Jeans auch nur bei 400/Min., ich lasse meine Jeans bei 800/Min. schleudern, hänge sie sofort auf. Sie sind dann eben trockener.... Bei jeder Waschmaschine gibt es aber auch eine Waschanleitung mit Tipps für die Wäsche. Danach kann man sich eigentlich sehr gut richten.

Gute Ratschläge bisher. Achte auf die Zeichen der Wäschetiketten, Wolle und Feines nur schonschleudern. Meine Hemden schleudere ich gar nicht, sondern schlage sie nur aus und hänge sie nass auf, dann brauch ich so gut wie nicht mewhr bügeln.

Was möchtest Du wissen?