Kann man die Verantwortung für sein Leben abgeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder hat Verantwortung für sein eigenes Leben.

Man kann später nie sagen, 'der und der hat gesagt, deswegen habe ich das gemacht.'

Dann würde man die eigene Schuld auf andere abschieben.

Doch Gott sieht tiefer. Er kennt die Beweggründe deines Herzens. Er ruft dir zu: " Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid und ich werde euch Ruhe geben." Matthäus 11,28

Er wird dein Herz beurteilen, nicht das Herz deines "Nachbarn."

Wenn du so weiter machst, kannst du ggfls. entmündigt werden. Vielleicht kommst du in "Betreutes Wohnen". Wenn  beides zutrifft dann bestimmen andere über dein Leben. Einen Weg zu deinen Giften wirst du wohl als Süchtiger trotzdem finden. Viel Spaß dabei!

Nein, das kann man nicht. Das ist auch gut so!

Man kann sich in Betreuung begeben.

Was möchtest Du wissen?