Kann man die tercera persona in Spanisch genauso anwenden wie "man" in Deutsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genau. Jedoch muss das reflexive se + die tercera persona benutzt werden. Das Beispiel ist ein bisschen schlecht gewählt. Wir benutzen mal deine Frage^^:

Kann man das so machen um eine Verallgemeinerung zu erzielen?

¿Se puede hacer así para realizar una generalización?

Guck, normalerweise ist hacer nicht reflexiv, aber wir benutzen das se um die Verallgemeinerung zu erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man auf verschiedene Art und Weise machen:

- mit "uno" (Einer, jemand): uno puede levantarse = Einer/jemand kann aufstehen = völlig allgemein, aber an die Aktion gerichtet.

- mit "alguien" (jemand, irgendwer): ¿Alguien puede levantarse? = Kann (mal) jemand aufstehen? = allgemein, aber an eine bestimmte Menge gerichtet.

- mit "se" (sich, man): se puede levantar, se puede bañar, se puede hacer muchas cosas = Man kann aufstehen, sich baden oder viele (andere) Sachen machen = völlig allgemein und unbestimmt.

- mit "han + Perfecto" (übertragen: man hat): han dicho que hoy llueve = man hat gesagt, dass es heute regnen (sollte) = allgemeine Äußerungen, bei denen jetzt nicht so wichtig ist, wer es gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du kannst sagen uno se puede levantar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von illerchillerYT
28.01.2016, 06:42

bezieht sich jetzt lediglich auf dein bsp

0
Kommentar von peachesx3
28.01.2016, 15:38

Ok. Aber ist es nicht egal ob se vorn oder hinten ist?

0

Nur wenn du vor den puede ein se hinzufügst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?