Kann man die Steuern erlassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weniger als 8.472,- € zu versteuerndes Einkommen im Jahr generieren. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, § 227 AO.

Unter Erlass versteht man den endgültigen Verzicht des Steuergläubigers [Staat] auf eine entstandene Steuer.
Der Erlass kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht. Grundsätzlich müssen Steuern beglichen werden.
Die Finanzbehörden können Steuern ganz oder zum Teil erlassen, wenn deren Einziehung nach Lage des einzelnen Falls unbillig wäre (§ 227, Abs. 1 AO).
In der Rechtsprechung werden zwei Arten von Unbilligkeit unterschieden: persönliche Unbilligkeit und sachliche Unbilligkeit.
Persönliche Unbilligkeit ist in der Person des Steuerpflichtigen und seiner wirtschaftlichen Lage begründet. Erlass aus persönlichen Billigkeitsgründen setzt voraus, dass der Steuerpflichtige erlassbedürftig und erlasswürdig ist.
Erlassbedürftigkeit ist gegeben, wenn der Steuerpflichtige durch die Zahlung in seiner wirtschaftlichen Existenz gefährdet wäre.
Erlasswürdigkeit liegt vor, wenn der Steuerpflichtige seine mangelnde wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nicht selbst verschuldet hat.

Der Erlass ist eine Ermessensentscheidung der Finanzbehörden.

Zitiert aus:
Bornhofen, Manfred: Steuerlehre 1, Gabler 2004, Seite 110f

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es, je nach Einkommen und einem guten Steuerberater! Auch viele Rentner bezahlen keine Steuer "mehr"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
18.12.2015, 23:39

Auch viele Rentner bezahlen keine Steuer "mehr"!

All jene die von der Stütze leben!

0

Es ist ein Irrtum, zu glauben, Politiker seien nicht steuerpflichtig. So mancher Politker, der geglaubt hat, er könne da was drehen, wurde mit bitteren Konsequenzen eines Besseren belehrt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzichte auf all das  was mit Steuern finanziert wird . ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdiene unter der Bemessungsgrenze...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
18.12.2015, 23:38

Bemessungsgrenze

Grundfreibetrag.

Bemessungsgrenze ist ein Begriff aus der Sozialversicherung. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?