Kann man die schule jederzeit abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn keine Schulpflicht besteht, jederzeit; doch was sollte das bringen? Ein guter Abschluss ist doch Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung und der Einstieg für einen guten Job.

Ich will aber der Boss sein wenn du verstehst was ich meine wenn nicht erkläre ich dir das ganze mal - also wieso sollte ich abitur machen und dann noch studieren um viel geld zu verdienen? und mal im ernst man wird einfach so mies bezahlt ich gehe meinen eigenen weg

0
@DerHulk1997

iss klar, mit Pokern gewinnt man immer :-)) dazu must erstmal genügend Geld haben. Die Einsätze in 6stelliger Höhe mal so aus dem Ärmel schütteln. Nix gelernt bleibt nur Hartz 4 übrig.

0

Wenn man 18 Jahre alt ist, darf man theoretisch einen Tag nach dem 18. Geburtstag die Schule verlassen. Kenne ganz entfernt einen der das sogar machte, aber empfehlenswert ist es nicht.

Im Prinzip kannst Du die Schule jederzeit abbrechen. Du musst nicht warten bis das Schuljahr zu Ende ist. Warum auch? Kann Dir ja egal sein, wenn Du sowieso nicht länger zur Schule gehen willst, was das für einen Eindruck dort hinterläßt.

Du solltest es Dir trotzdem gut vorher überlegen, ob Du wirklich die Schule abbrechen willst. So eine Entscheidung sollte man sich nicht leicht machen.

Allerdings gibt es in Deutschland eine Schulpflicht. Sie geht in Deutschland bis zur 9. bzw. 10. Klasse. Das bedeutet das Du das 9. oder 10. Schuljahr (das ist je nach Bundesland verschieden) in der Schule erfolgreich absolviert haben musst. Erst wenn Du das getan hast, bist Du nicht mehr schulpflichtig.

Es gibt eine Schulpflicht in Deutschland, sowie eine anschließende Berufsschulpflicht (für Leute, die nicht aufs Gymi gehen und eine Lehre machen).

http://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht#Schulpflicht_in_Deutschland

Im deutschen Bildungssystem ist die Schulpflicht – aufgrund der Kulturhoheit der Länder – in den einzelnen Landesverfassungen geregelt.

Die Vollzeitschulpflicht dauert in der Regel bis zum Abschluss des 9. Schulbesuchsjahres, in einigen Bundesländern bis zum Abschluss des 10. Schulbesuchsjahres. Der Begriff Schulbesuchsjahr ist nicht mit der Jahrgangsstufe zu verwechseln. Übersprungene Klassen werden hingegen anerkannt, so dass die Vollzeitschulpflicht dennoch nach Klasse 9 bzw. 10 enden kann. Die Berufsschulpflicht beginnt nach Ablauf der Vollzeitschulpflicht.

Die Schulpflicht erstreckt sich im Wesentlichen auf drei Bereiche: Teilnahme, Anmeldung und Schulwahl.

Wenn du nicht mehr schulpflichtig bist, kannst du die Schule jederzeit abbrechen.

Du bist bis Klasse 10 Schulpflichtig danach kannst du die Schule jederzeit abbrechen.Falls du jett schon die Schule abbrechen würdest,würde die Polizei dich zur Schule bringen

Kannst ja einfach zu Hause bleiben.. Wenn du noch schulpflichtig bist, holt dich irgendwann die Polizei, wenn nicht, dann interessiert sich niemand dafür, wovon du lebst und was aus dir wird. Der "Kindchen-Bonus" scheint ja schon ausgeschöpft zu sein :-)) Nur so zur Info: Genau so verbaut man sich alle Chancen...

Mein Vater leitet eine Firma und ich bekomme ein Büro und werde dort 2 Jahre lang ausgebildet wofür schule ?!:D Kann ja alles wichtige ab der 6 klasse kommen sowieso die unnötigsten sachen

0
@DerHulk1997

Wenn dein Vater das genau so sieht, dann passt ja alles :-) Dann drücke ich dir die Daumen, dass du dich nicht mal irgendwo anders bewerben musst...

0
@DerHulk1997

Das ist so unwahr. Lächerlich wie naiv du bist. Wenn du den Job bei deinem Vater nicht mehr haben solltest bist du gea*scht. Dann will dich nämlich keiner haben. Wer will schon einen Angestellten haben der weder einen Abschluss noch eine Ausbildung hat?!

0

Musst Volljährig sein erst dann bist du nicht mehr schulpflichtig! Wenn du eine Zeitlang nicht zur Schule gehst, wird die Polizei alarmiert und die holen dich dann von Zuhause ab! Bußgeld musst du dann für jeden Tag Zahlen wo du fehlst.

Jederzeit, aber beende die Schule lieber ordentlich, sonst wirst du es irgendwann stark bereuen!

Wenn du nicht mehr schulpflichtig bist => Ja

Wenn du noch schulpflichtig bist => Nein, außer du hast ne Alternative wie Ausbildung oder so

Solange du 13 Jahre zur schule gegangen bist (solange bist du schulpflichtig) kannst du die schule abbrechen wann du willst. Du musst dich nur abmelden. Aber was soll das nützen? Wissen ist Macht. Bildung ein Privileg? Was willst du sein? Ein dummer harzer der immer rtl schaut? (nichts gegen arbeitslose nur welche die gar nicht arbeiten wollen)

ne bis zum 10. Schuljahr

0

Am besten gar nicht abbrechen! Eine gute Schulausbildung ist Gold wert! Ohne den Abschluss wirst du kaum einen guten Job erhalten bei dem du genügend verdienst!

Was möchtest Du wissen?