Kann man die Prüfung von §823 I in mehrere Beteiligte splitten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es scheint hier um das Problem des Kausalzusammenhangs bzw. der Abweichung vom gesetzten Kausalverlauf zu gehen.

Grundlegend sind die einzelnen Handlungen einzeln zu betrachten, es sei denn, die Tat wurde in Mittäterschaft begangen. Dann kann sich ein anderer Aufbau ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?