Kann man die Pronomen él / ella im Spanischen als betonte Personalpronomen auch auf Dinge beziehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, kann man! Dein Satz B ist vollkommen richtig. Dein Satz A übrigens nicht ganz: Mit "que te gusta" meinst du wohl  "¿Qué te parece?" (= Wie findest du sie/das/es/...?)

Bei él und ella haben wir auch noch eine Neutrumform, nämlich "ello".

laserata 03.05.2016, 16:32

A ver..., en cuanto a "ello" te voy a dar un ejemplo: "Pregúntales si te pueden arreglar la bici y cuánto te pedirían por ello."

(Claro que "ello" se refiere a la acción de "arreglar la bici").

0
GhZTT 03.05.2016, 16:40

ok, oder Satz 1

Dime, si te gusta?

bzgl. ello, könnte man also sowohl ello als auch ella sagen und angenommen man würde casa durch ein maskulines Nomen (zb. el piso) ersetzen auch (...por él) nehmen?

0
laserata 03.05.2016, 16:46
@GhZTT

Für die "casa" kann man nur "ella" nehmen. "ello" als echtes Neutrum (gibt es ja in ein paar Ausnahmefällen im Spanischen, z.B. "lo" wie in "lo mismo", "DAS Gleiche") bezieht sich immer auf bestimmte Aktionen oder Umstände. Auf Deutsch sagt man dann meistens "hier-...", also "hierfür, hiervon, hiermit" usw. (por ello, de ello, con ello". "arreglar la bici", also "das Fahrrad reparieren" ist die Aktion auf die sich "ello" bezieht.

0
laserata 03.05.2016, 16:49
@laserata

"Dime, si te gusta?" ist syntaktisch nicht in Ordnung, wenn es eine Frage sein soll. "Dime si te gusta" ist ja eine Aufforderung, also "Dime si te gusta." Wenn du meinst: "Sag mal, gefällt sie dir?", dann: "Dime, ¿te gusta?" Das Fragezeichen ¿ mitten im Satz ist korrekt.

0
GhZTT 03.05.2016, 16:45

Ok. gracias. Ahora está más claro.

0

Was möchtest Du wissen?