Kann man die Polizei um Rat fragen?

6 Antworten

Ne das Gegenteil ist der Fall,wenn Du einen Schaden verursacht hast dann hast Du keine Fahrerflucht begangen,und ist nichts passiert dann hat sich die Sache erledigt.

Warum sollte sie? Du warst sogar übervorbildlich. Du zeigst Dich schon selbst an, bevor etwas passiert ist. Das ist doch aus polizeilicher Sicht löblich, oder?

Gruß

nich angezeigt Adresse dagelassen... -

0

Wieso sollten sie. Sie haben deine Adresse und wenn sich der andere Fahrer meldet, von wegen Beschädigung mit Fahrerflucht und dies zur Anzeige bringen will. Sagen sie ihm, dass du dich gemeldet hast, geben ihm deine Adresse und es gibt ein Versicherungsfall.

ok, war das dann kein Fehler, nicht dass die etz gegen mich was vorhaben oder so..

0

darf man bilder von mir machen

hey,

letztens hat mein freund einen schneball ausversehn auf ein Auto draufgeworfen.

Danach stieg der Fahrer aus und macht ein foto von mein kumpel und sagt : " SO, ich ruf etz gleich die polizei an.

Darf man fotos überhaupt in der öffentlichkeit machen?!?!?

Brauch schleundigst hilfe von jemanden

MFG Hirschi

...zur Frage

Fahrer möchte Unfall nicht melden ist das ok?

Ich habe heute ein Auto angefahren und sofort die Polizei verständigt. Nach 1 Stunde kam der noch unwissende Halter des Fahrzeugs aber die Streife war noch auf dem Weg. Der Fahrer meinte dass der Schaden nicht so schlimm ist, ich die Polizei abbestellen soll und es egal sei. Kann mir jetzt trotzdem etwas passieren? Er wollte keinen Namen oder sonst etwas wissen

...zur Frage

Beim Überqueren eines Zebrastreifens angefahren

Hey alle zusammen!

Ich war auf dem weg zur Arbeit und wurde beim überqueren eines Zebrastreifens angefahren.. Der Pkw Fahrer hat mich an meinem Oberschenkel getroffen.. Mein bein war 1 Stunde lang halb gelähmt.. Ich stand so unterschock das ich nicht die Polizei anrief.. Er hat sich zwar entschuldigt aber ich lasse es nicht auf mich sitzen..

Was kann ich da machen? Hilfe! Danke im voraus.

...zur Frage

Unfallverursacher nicht angezeigt, trotzdem meldet sich die Polizei bei mir?

Guten Abend,

ich hatte am 5.Juli einen einen Fahrradunfall, wurde von einem Auto das aus einer Seitenstraße kam angefahren.

Bis auf eine Rippenfraktur & eine Gehirnerschütterung ist mir nichts passiert.

Dem Fahrer des Autos ist nichts passiert, ausser ein paar Kratzer am Auto.

Er hat sich vorbildlich um mich gekümmert, Krankenwagen gerufen und mich sogar ins KH begleitet. Wir haben Adressen und Telefonnummern ausgetauscht.

Er hat sich auch mehrmals erkundigt ob soweit wirklich alles in Ordnung mit mir ist.

Ich habe auf eine Anzeige verzichtet, da auch ich nicht besonders vorsichtig an diesem Tag gefahren bin.

Nun hatte ich heute Vormittag einen Anruf von der Polizei, ob es mir möglich ist wäre Montag eine Aussage zum Unfallhergang zu machen?

Bin jetzt ein wenig verunsichert, da wir bisher die Polzei komplett aus allem rausgehalten haben? Hab versucht den Herren der mich angefahren hat zu erreichen. Leider ist mir das noch nicht gelungen.

Nun ist meine Frage

  • kann es sein das er sich nun doch selber bei der Polizei gemeldet hat?

  • Könnte es sein das, dass KH meldung gemacht?

  • Kann ich weiterhin auf eine Anzeige verzichten?

...zur Frage

Ich muss morgen zur Polizei ... habe Angst den Täter zu sehen

Heute hat mich einer von der Polizei angerufen und meint das ich um 10.00 kommen soll und den Täter ( mein iPod wurde aus der Hand gerissen und gestohlen) zu identifizieren. Ruft die Polizei bis nach Hause an und sagen das man zur Vernehmung kommen soll? Ich bin schließlich 14 Jahre alt und habe etwas Angst, falls der Täter dort ist oder hat die Polizei nur Fotos? Soll ich alleine kommen? Der Beamte sagte, ich soll nur meinen Eltern deswegen Bescheid sagen... Ich hab kein Plan was ich machen soll

...zur Frage

Traue mich nicht mehr Auto zu fahren?

Guten Abend,

heute ist es passiert und ich als Fahranfänger hab meinen ersten(und hoffentlich letzten) Unfall gebaut. Musste rückwärts aus einer Zufahrt raus und hab meine Einlenkung falsch eingeschätzt und bin gegen ein parkendes Auto gefahren.

Ich hab die Polizei angerufen, der andere Fahrer und ich waren natürlich nicht verletzt. Mein Auto hat ne Delle und sieht schlimmer aus als das was ich angefahren habe; der hatte Kratzer und keine Delle. Beim Knall hab ich dem Schock meines Lebens bekommen und als die Polizei kam war ich total zittrig und bin fast umgekippt.

Die Polizistin war sehr nett; hat mir erzählt das ihr das früher auch passiert ist und das wirklich kein schlimmer schaden ist. Sie meinte auch zu mir, dass ich so schnell es geht wieder fahren sollte. Ich musste 30€ Verwarngeld bezahlen und habe alles meiner Versicherung gemeldet. Der Mann den ich geschädigt habe( eher dessen Auto) war auch sehr nett und meinte ich solle mir keinen Kopf machen und nicht die Freude am Fahren verlieren.

Das Problem ist, dass ich mich nicht traue. Ich hab wirklich Angst ins Auto zu steigen und zu fahren; ständig hör ich diesen Knall und ich wollte fragen, ob jemand einen Tipp für mich hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?