Kann man die Polizei rufen nur wegen einem leichten tritt?!?

7 Antworten

Was du als leichte Tritte und gegenseitiges vor die Wand schupsen zu verharmlosen versuchst, bezeichnet der Gesetzgeber als "Häusliche Gewalt" und "Körperverletzung".

Zunächst einmal wäre es wichtig zu wissen, wie alt deine Freundin ist?

Möglicherweise sollte hier nicht die Polizei, sondern das Jugendamt um Hilfe gebeten werden.

Früher oder später werden solche Auseinandersetzungen eskalieren. Dann spielt es jedoch keine Rolle mehr, wer den Streit angefangen hat.

Die Tatsache, dass deine Freundin ihre Mutter körperlich attackiert, zeigt doch deutlich, das jeglicher Respekt gegenüber der Mutter fehlt.

Du schreibst selber:

sie versucht sich dann immer zu wehren mit Worten und heute war sie so sauer das Sie ihrer Mutter einen ganz leichten tritt gegen ihren Oberschenkel gegeben hat...

Fakt ist:

Kaum vorstellbar, dass jemand, der nicht in der Lage ist, seine Wut zu kontrollieren und zu körperliche Gewalt greift, in der Lage ist diese Gewalt zu dosieren.

Möglich, dass hier noch eine Art von Hemmschwelle dafür sorgt, dass solche Auseinandersetzungen nicht völlig eskalieren. Das wird aber ebenso wie die bisherige Entwicklung nur eine Frage der Zeit sein.

Gut zu wissen:

Auch dir scheint der Ernst der Lage nicht so richtig klar zu sein.

Anstatt die Gewaltausbrüche deiner Freundin rechtfertigen zu wollen, solltest du klare Stellung gegen jede Art von Gewalt beziehen.

Sonst wird dir wahrscheinlich bald genau das Gleiche passieren.

Mein Tipp:

Wende dich mit dem Problem einfach mal an die Telefonseelsorge.

Das geht unkompliziert und anonym.

In einem persönlichen Gespräch kannst du wahrscheoinlich auch besser beschreiben, was Sache ist.

Auf jeden Fall bekommst du hier wirklich hilfreiche Tipps und Ratschläge, zum Beispiel auch welche Möglichkeiten es für deine Freundin gibt, wenn ein Zusammenleben mit der Mutter nicht mehr möglich ist.

Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.telefonseelsorge.de/

Viel Erfolg!

Die Frage ist, ob die Polizei kommt! Die Gefahr ist vorüber, niemand ist verletzt, es ist ein Streit in der Familie. Falls Sanktionen gewünscht sind (ziemlich blöde innerhalb einer Familie!) kann die Mutter zur nächsten Wache gehen und Anzeige erstatten.

Klar ist das ihr Recht. Sie muß sich nicht von der Tochter treten lassen. sie kann die Polizei direkt zu Hilfe rufen oder auch am nächsten Tag Strafantrag stellen, wenn sie das für hilfreich hält.

Was möchtest Du wissen?