Kann man die Pille trotz auftretender Nebenwirkungen weiternehmen?

3 Antworten

Es kann sein, dass sich das noch legt. Übelkeit ist jedenfalls eine durchaus häufige Nebenwirkung in den ersten Anwendungswochen, die sich dann aber oft auch wieder gibt.

Es kann aber auch sein, dass du überempfindlich auf einen der Wirk- oder Hilfsstoffe reagierst. Gerade wenn du starke Bauchschmerzen hast und sogar erbrechen musst, könnte das der Fall sein. 

Und dann wäre es doch besser, du würdest darüber mit deinem Frauenarzt sprechen.

LG

Es ist relativ unwahrscheinlich, dass so starke Übelkeit von der Pille kommt. Das kennt man eigentlich von den alten, hochdosierten Pillen, wie es sie vor 50 Jahren gab, deswegen steht es heute noch in den Packungsbeilagen.

Ich würde die Pille im Zweifel einfach zum Essen nehmen und das mal noch eine Weile weiter beobachten.

Bitte beachte, dass du eine Pille nachnehmen musst, wenn du innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme erbrichst.

hab nach 5 std gekotzt und das ist jetzt schon wieder 10 std her. soll ich eine jetzt nachnehmen? oder soll ich das blister leer machen hab halt dann kein schutz und mit dem nächsten wieder beginnen also dann nach dem 1 blister 7 tage pause dann sas neue und wenn das dann leer ist dann hab ich schutz?

0
@idk24

Wenn du das Erbrechen erst 5 Stunden nach der Einnahme hattest, waren die Wirkstoffe schon vollständig aufgenommen.

Also keine Pille nachnehmen, ganz normal weitermachen. Der Schutz bleibt erhalten, den hast du nicht verloren.

Bitte lies dir mal deine Packungsbeilage sorgfältig durch, insbesondere Abschnitt 3, wo die Einnahme erklärt ist. Da steht auch, was man bei Einnahmefehlern machen muss.

0

Das kennt man eigentlich von den alten, hochdosierten Pillen, wie es sie vor 50 Jahren gab, deswegen steht es heute noch in den Packungsbeilagen.

Das stimmt so nicht. Was in den Packungsbeilagen der heutigen Pillen steht, ist auch bei den heutigen Pillen aufgetreten. 

Das sind nämlich die Nebenwirkungen, die während der meist 18-monatigen Zulassungsphase beobachtet oder später von Ärzten und Apotheken gemeldet wurden.

Die aufgeführten Nebenwirkungen in den Packungsbeilagen sind jedenfalls kein Sammelsurium aller jemals bei irgendeinem Pillenpräparat aufgetretenen Nebenwirkungen sondern beziehen sich auf die konkrete Wirkstoffzusammensetzung.

0
@Evita88

Nein, nicht nur. Die Pille hat ein "class labeling". Das bedeutet, in den Packungsbeilagen aller Pillen muss alles stehen, was jemals unter der Pille aufgetreten ist.

Man darf zum Beispiel nicht etwa den Thrombose-Hinweis weglassen, nur weil in der Prüfung oder seit der Zulassung mit diesem bestimmten Präparat keine Thrombosen aufgetreten sind.

0
@Pangaea

Das Thromboserisiko und andere Gesundheitsrisiken sind ja noch mal eine andere Hausnummer. Die kommen ja durch die Wirkung der künstlichen Hormone an sich zustande (also durch die künstlichen Östrogene bzw. dadurch, dass die Hormone insgesamt chemisch verändert sind, um besser und auch schon in geringen Dosierungen zu wirken).

Aber die aufgeführten Nebenwirkungen beziehen sich immer nur auf diese eine Pille und nicht auf alle jemals auf den Markt geworfenen Präparate. Darauf wollte ich mit meinem Einwand hinaus.

0
@Evita88

Das Thromboserisiko kommt nicht durch "künstliche" Östrogene. Es kommt durch Östrogene überhaupt, auch durch natürliche. Das Thromboserisiko in der Schwangerschaft ist versechsfacht gegenüber dem Grundrisiko, unter der Pille ist es "nur" verdoppelt.

Und nein, die Nebenwirkungen beziehen sich auf die Pille an sich.

0

Wenn du vor 4 Tagen begonnen  hast, hast du sicher deine Regel, oder ? Die Schmerzen können auch von der Regel kommen.

dies jetzt aber wieder vorbei.

0

Pille weiternehmen oder eher nicht?

Sollte die Pille nicht weiter nehmen wegen der Pille danach hatte dann nach 2 Tagen der Einnahme von der Pille danach meine Regel (dachte ich ) und hab dann meine Pille neu angefangene aber das war ja nur eine abbruchbluting soll ich die Pille jetzt wieder nicht mehr weiternemen oder eher nicht ?

...zur Frage

Sind das echt alles Nebenwirkung der Pille?

Ich möchte bald die Pille. Ich habe einen Freund, und wir würden beide gerne bald miteinander Schlafen :) ich möchte aber doppelt verhüten also in diesem Fall Kondom + Pille. Aber ich hab mich mal informiert über Nebenwirkungen.. Dachte eigentlich dass ich halt manchmal zwischen Blutungen habe, stimmungschwankungen und eventuell mal Übelkeit aber es sind viel mehr!!! Erbrechen, Lustlosigkeit, Sexuelle Änderungen stimmt stimmt alles und kommt das alles oft vor? Gehe bald zum FA aber würde doch gerne noch eine Antwort hier bekommen😂 und zu den "Sexuellen Änderungen " ist damjt gemeint dass ich dann EVENTELL auf Mädchen stehe?? Oder sogar einen 3er will???? Das wäre für mich Persönlich echt schlimm 😩 Bitte nimmt meine Fragen ernst :) Danke im voraus <3

...zur Frage

...-pille maxim-....?

hi, von meinem FA wurde mir die pille maxim gegen meine pickel verschrieben, hab ihr gute erfahrungen damit gemacht? und sind die nebenwirkungen schlimm? lg

...zur Frage

Wann treten die Nebenwirkungen bei der "Pille danach" auf?

Hallo :) hab letzte woche dienstag die "Pille danach" eingenommen. Und jetzt is mir schon seit 2 tagen übel, hab bauchschmerzen, durchfall^^ und kopfschmerzen. Sind dies die Nebenwirkungen sein?

...zur Frage

Maxim Pille nach vier Tagen abbrechen

Moin, mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen wenn ich die Maxim Pille nach nur vier Einnahmen abbreche? In dem Beipackzettel steht, dass man sie ohne Probleme nach jeder geleerten Blisterpackung absetzen kann. Meine Nebenwirkungen sind allerdings so stark, dass ich sie auf keinen Fall weiternehmen möchte. Meine Frauenärztin ist im Urlaub. Womit muss ich rechnen? Ich habe sie wie gesagt erst viermal eingenommen.

Liebe Grüße und vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Die Pille Velafee!?

Hallo :), also ich war vor kurzem beim FA und der hat mir die Pille Velafee verschrieben. Ich habe noch nie die Pille genommen. Nun habe ich aber große Angst vor den Nebenwirkungen...vor allem habe ich Angst von der Pille zuzunehmen. Kann sich durch die Pille der Stoffwechsel verändern bzw. verlangsamen? Und was ist mit Wassereinlagerungen? Gehen die wieder weg? Ist das immer so, dass man mehr Appetit hat? Es ist nämlich so, dass ich ein sehr guten Stoffwechsel habe und eigentlich nie Appetit und das will ich jetzt ungern kaputt machen :). Liebe grüße ..:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?