Kann man die Pille Mercilon gleich ab Begin 2-3 Monate durch nehmen, ist der Schutz gewährleistet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Langzeitzyklus verringert den Schutz nicht - eher ist das Gegenteil der Fall. Mit einmaligen Einnahmefehlern kann um einiges leichter umgegangen werden.

Die Pille kann jederzeit durchgenommen werden, sofern es sich um ein Einphasenpräparat handelt (alle Pillen haben dieselbe Farbe, denselben Wirkstoff). Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus. Dies ist kein Problem da die Pause ohnehin keinen medizinischen Zweck erfüllt.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Sollte es zu Blutungen kommen empfiehlt es sich (sofern zuvor 14 Pillen korrekt eingenommen wurden) eine Pause einzulegen.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Alles weitere lässt sich auch der Packungsbeilage entnehmen. So z.B. auch die Angabe darüber wann du geschützt bist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kannst du, das kann man mit jeder Einphasenpille machen. Der Schutz ist eher noch besser als wenn man die üblichen Pausen macht, weil man weniger von den "gefährlichen" ersten Wochen nach der Pause hat.

Aber die Mercilon enthält nur 20 Mikrogramm Ethinylestradiol pro Pille, und das bedeutet: Du musst dich möglicherweise auf Schmierblutungen einstellen. Die sind zu Anfang der Pilleneinnahme (gerade bei niedrig dosierten Pillen) sowieso häufig.

Wenn eine Schmierblutung kommt, ist es am einfachsten, du machst eine Pause und lässt abbluten. Vier Tage Pause reichen.

Achtung: Du bist in der Pause nur dann geschützt, wenn du vor der Pause mindestens 14 Pillen korrekt genommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noelita
12.09.2016, 22:41

Nicht mal beim FA hab ich so eine tolle Antwort erhalten. Die Telefontante meinte ich müsse auf jeden Fall eine Pause machen.. Hab jetzt etwas Bedenken zum Schutz, denn Mercilon muss ja ab dem 1. Tag der Periode angewendet werden. Ich hatte aber ewige Schmierblutungen und hab deshalb mitten im Zyklus mit der Pille angefangen. Gemäss meinen Recherchen sollte aber auch dann nach 2 Wochen der Schutz bestehen.

Es ist wirklich schwierig, irgendwo eine professionelle Antwort zu erhalten

0

Der Schutz wird nicht davon beeinträchtigt, wenn man die Pille durchnimmt. Nur, wenn man Einnahmefehler nicht richtig korrigiert oder die Pause verlängert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst durchnehmen und bist geschützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?