Kann man die Person Anzeigen wenn diese Person ohne Einverständnis usw Sachen erzählt von den jenigen aus seinem Leben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und wenn du ihn dann angezeigt hast? Dann bekommen alle Leute mit denen er gesprochen hat plötzlich Amnesie?

Dein Freund steht nicht unter Schweigepflicht. Wenn er Lügen über dich verbreitet, dann ist das Verleumdung. Aber ansonsten ist er einfach eine Tratsche. Das ist nicht nett aber immer noch legal.

Insofern er keine Lügen über dich verbreitet, kannst du nichts tun. 

Das "weitererzählen" von Gesprächsinhalten ist nicht Strafbar. 

Strafbar wäre wenn er die Gespräche mit dir ohne dein Wissen aufgenommen hat. 

Er brauch auch nicht deiner Einverständnis.

Ihr hattet einen kurzen Abschnitt eures Lebens geteilt und natürlich darf er auch von dir erzählen

Er ist ja nicht dein Arzt 

Erzählt er Lügen oder wahre Sachen? 

Nein, kannst Du nicht.

Ein Ex-Freund steht nicht unter Schweigepflicht.

Da bist Du selbst in der Verantwortung - man erzählt nicht jedem alles.

Sofern er keine Unwahrheiten verbreitet, kannst du gar nichts machen.

Was möchtest Du wissen?