Kann man die normalen AA oder AAA Batterien wieder aufladen?

2 Antworten

Natürlich geht dass, ca. 10x, die Kapazität sinkt jedoch von mal zu mal, allerdings ist zu beachten dass hier Alkaline Batterien zu verwenden sind!! Wenn mann das maximalste aus den Batterien beim aufladen herausholen möchte, könnte hier eine Schaltung zum selber bauen die in Wikipedia zu finden ist sehr hilfreich dazu sein...

Kann da eine neue Antwort posten. Ich habe versehentlich nicht aufladbare frische (!) Batterien in mein Ladegerät gepackt. Hatte sie vor längerer Zeit erworben und vergessen, dass ich zwei gekauft hatte, grob draufgeschaut und nicht erkannt, dass es die falschen waren. Das ältere recht große Ansmann Gerät ist ohne Ladestromanzeige. Es kam dann nach etwa einer 1/2 Stunde zu einem Zischgeräusch dass dann wieder stoppte, beim dritten Zischintervall bin ich erst draufgekommen. Auch nach dem Herausziehen des Stoms arbeitet das kleine Kraftwerk leider weiter. Es trat noch im Anschluss weitere Säure aus und ich denke das wars mit meinem Ladegerät. Offensichtlich ist die Überladung schon nicht ungefährlich. Auch wenn es heisst, nur die nähere Umgebung könne bei einer Explosion Schaden nehmen. Wenn du in einer Werkstatt lädst, wo niemand rumläuft außer dir ok. Aber da du dich vielleicht in einem Wohnraum aufhälst ist diese kleine Explosion vielleicth doch nicht so harmlos. In dem Augeblick zur Batterie begeben musst, wenn sie gerade explodiert, weil schließlich musst du ja handeln, kann es natürlich auch dich treffen und Batteriesäure ist keinesfalls harmlos. Abgesehen davon, dass es andere Personen treffen kann. Normalerweise lade ich und verlasse das Haus oder gehe schlafen. Also ich bin von der Idee, andere Batterien als Recharger Teile zu verwenden nicht begeistert. Wenn du sie vergisst und sie überladen, ist es ja auch mit Strom rausziehen nicht getan. Wer das unbedingt zur Schonung seiner Finanzen braucht, sollte auf jeden Fall beim ladevorgang anwesend sein.

Was möchtest Du wissen?