Kann man die Nintendo 3ds Hacken Beziehungsweise Homebrewn?

2 Antworten

Ja, das geht und ist sogar verdammt einfach - nämlich durch einen einfachen Browser-Exploit. Der Vorteil ist gleichzeitig, dass du nicht nur Userland-Homebrew Zugriff bekommst, sondern gleich Custom Firmware installierst. Das gibt dir noch mal mehr Möglichkeiten, so kannst du z.B. Apps auf deinen Home-Screen installieren.

Einen Guide findest du hier, falls du dich reinlesen möchtest: https://3ds.guide

Zu deiner Frage in den Kommentaren, ob man gebannt werden kann: Ja, kann man. Das Risiko ist aber <= 0. Wenn dann musst du schon sehr Auffällig sein und z.B. cheaten oder andere dumme Sachen machen. Ich nutze meinen 3DS mit CFW schon verdammt lange Online und bin nicht gebannt - nach dem der Support für den 3DS sowieso eingestellt wurde, wird Nintendo vermutlich sowieso nur noch Cheater bannen.

Woher ich das weiß:Hobby – Besitzer eines 3DS-System mit LumaCFW

Wow ist ja voll einfach. Mit Cheaten ist damit woll Online spiele gemeint nehm ich mal an. Ich zocke sowieso nie online. Kann man auch gecrackte spiele Online Zocken? Hab ich eigendlich noch nie in mein Leben Ausprobiert auch bei der PSP nicht.

0
@meliksahb
Mit Cheaten ist damit woll Online spiele gemeint nehm ich mal an.

Ja. Ich meine Online-Games.

Kann man auch gecrackte spiele Online Zocken? 

Ich weiß nicht in wie fern das einen Unterschied macht, aber ich dumpe meine Games immer und installiere sie per FBI um sie ohne Cartridge zu spielen. Prinzipiell also das selbe wie bei gecrackten Games. Gebannt wurde ich dafür nicht - dennoch kann ich keine Garantie geben.

1

bei 3Ds gehts auch

Was ich noch fragen wollte. Weißst du ob Nintendo gehackte 3ds geräte sperren kann. Hast du mal gehört das mal jemand gebannt wurde.

0

Was möchtest Du wissen?