Kann man die motorik für geige und klavier gleichsetzten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hast du Recht. Geige und Klavier sind völlig unterschiedliche Instrumente. Sie werden völlig unterschiedlich bedient.

Nicht zu vergessen ist dabei auch: Der Ton auf einem Klavier ist perkussiv, wird also nach dem Anschlagen immer leiser. Der Geigenton dagegen ist stationär und kann sogar nach dem Anspielen noch lauter werden.

Physikalisch gesehen kann es bei Musikinstrumenten allgemein sehr unterschiedlich sein, wieviel oder wenig Muskelkraft für einen sehr lauten Ton gebraucht wird. Bei einem Schlagzeug kann man z. B. mit sehr wenig Kraft bereits sehr laute Töne bzw. Geräusche erzeugen!

War eine interessante Frage.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer Geige(mit einer Gitarre übrigens auch) kannst du viel akzentuierter in der Dynamik spielen, als mit Klaviertasten, allerdings bietet das Klavier eine Eigendynamik für beide Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NataVioline
21.03.2016, 21:40

aber fürs klavier braucht man mehr Kraft schwerkraft auf der Geige feinmotorik. Deswegen denke ich man braucht für die tonerzeugung unterschiedlich Kraft. 

0
Kommentar von NataVioline
21.03.2016, 21:52

Ich meine aber dass man beide instrume Re nicht technisch vergleichen kann. Bsp geige =bogentechnik + greifen nach Tönen. Klavier gibt es statt bogentechnik was anderes außerdem greift man anders weil die noten anders angeordnet. Beweis auf der Geige werden die Töne von Abstand enger auf klavier ist der Abstand gleich da die Töne durch die Tasten abgegrenzt ist kann man besser greifen diese technische Seite meine ich. Geige ist außerdem tonerzeugung bzw Dynamik durch streichen +druckgefühl klavier tonerzeugung =schlagen was anderes als streichen 

0
Kommentar von NataVioline
21.03.2016, 21:57

Was meinst du mit " artikulierter in der dynamik spielen"?

0

Was möchtest Du wissen?