kann man die Menge von Vorsaft, Lusttropfen, Precum beeinflussen?

8 Antworten

Die ausgestoßene Menge an Sperma und Lusttropfen hat auch sehr viel mit dem körpereigenen Flüssigkeitshaushalt zu tun.

Insofern solltest du im eigenen Interesse täglich darauf achten, regelmäßig ausreichend zu trinken, dann dürfte sich im Laufe weniger Tage auch die Menge erhöhen.

Ich weis das einige Jungs sehr lange und oft erregt sind.Das kann durch Lycrasachen geschehen,Taschenbilliard,ja auch durch Erektionen,die unbewusst auftreten.

Manche haben gar keinen Lusttropfen,bei manchen ist es mehr als ein einzelner klarer Tropfen.

Probier aus,ob Du durch längere Erregung,so angeschickert halt mehr bekommst.Eine sichere Antwort kann man nicht geben,weil es zu individuell ist.

Wenn man sich lange und intensiv genug stimuliert, ohne zum Orgasmus zu kommen, kommt mehr Vorsaft. Aber das kann auch zu Kavaliersschmerzen führen.

Was möchtest Du wissen?