Kann man die Lampe auch mit 27,4 V benutzen? oder wird sie dann explodieren? oder muss man sie genau mit 24V benutzen ?

...komplette Frage anzeigen Lampe Bild 1 - (Lampe, Electronic) Lampe Bild 2 - (Lampe, Electronic)

2 Antworten

Tatsächliche 27,4 V im Verhältnis zu gewollten 12 V ergeben eine Überspannung von 14,17 % - nicht gerade empfehlenswert. Alles über 10 % sollte man vermeiden, es könnte das Aus für eine Schaltung bedeuten.

Wäre Deine Frage jetzt auf 230/262,58 V bezogen (gleiches Verhältnis!), so würdest Du wohl selber den Unterschied für zu hoch halten.

Was mir eher Sorgen bereitet, das ist Dein Taschenmesser-"Werkzeug" und die Tatsache, dass diese Blitzleuchte mit Gasentladungslampe Hochspannung zum Zünden benötigt und diese auch entsprechend erzeugt. Daher sollte man schon das nötige Fachwissen haben, wenn man mit solchen Dingen "spielt".

Wenn Du hier bei offenem Gehäuse Spannung anlegst und der Schaltung zu nahe kommst, dann kriegst Du erst einmal gut einen gepflastert.

Nicht umsonst steht der Warnhinweis auf dem Gehäuse, dass dieses nach Abschalten der Spannungsversorgung erst nach 1-2 Minuten geöffnet werden darf, damit der Kondensator ausreichend entladen ist.

Nein, dafür sind die Spannungsunterschiede zu klein. Das kannst du dir vorstellen wie ein Ablaufdatum bei einem Nahrungsmittel. Sollte das Datum eines Produkts aublaufen kann man es ein Paar Tage später auch noch essen.

Solltest du dir aber nicht sicher sein (würde es dir auch empfehlen) einen Vorwiderstand einzubauen ;)

Was möchtest Du wissen?