Kann man die Italienische Staatsbürgerschaft bekommen, wenn man angezeigt wurde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin kein Jurist, aber ich schätze, das könnte auf die Anzeige ankommen = wie schwerwiegend dein Vergehen ist/war.

Und wohl auch auf deine Situation.
Hier siehst du, welche Möglichkeiten es gibt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen:
http://www.interno.gov.it/it/temi/cittadinanza-e-altri-diritti-civili/cittadinanza

wisdom96 01.07.2017, 11:25

Es handelt sich um Verleumdung!

0
latricolore 01.07.2017, 11:31
@wisdom96

Tja, wie gesagt, bin kein Jurist.
Kannst ja mal deinen Anwalt fragen, der kann sich sicher schlaumachen.

2

WENN das eine Rolle spielt, dann hängt das nicht von einer Anzeige ab (also z.B. "Strafanzeige"), sondern nur von einem gerichtlichen URTEIL.

Solang es kein Urteil gibt, gibt es nichts. Ich kann z.B. morgen zur Polizei gehen und Strafanzeige gegen dich erstatten, weil du "mein Fahrrad gestohlen hast" (bzw. "haben sollst"). Sobald ich das mache, liegt eine Strafanzeige gegen dich vor. Na und? Es kommt darauf an, wie die Anzeige ausgeht, d.h. ob das Verfahren eingestellt wird bzw. zu was für einem Urteil das Gericht kommt.

Eine Anzeige hat normalerweise keine verwaltungsrechtlichen Folgen. Die gibt es nur nach einer rechtskräftigen Verurteilung. in

Was möchtest Du wissen?