Kann man die Hände wirklich sauber bekommen ohne Seife und Wasser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

HALTE ICH für ausgeschlossen, weil ein derartiges Präparat nicht nur desinfizierend und reinigend wirken müßte, aber den "Nachweis" des Verbleibes des Schmutzes schuldig bleibt. Stelle Dir vor, Du mußt unterwegs Deine Notdurft verrichten . . . und verschmierst ja den "Schmutz" an den Fingern / in den Händen nur, Du verteilst ihn. Wenn Du hingegen noch Wasser wie Selter oder Soda hinzufügst, spülst Du den Schmutz ab; dann bleibt nur noch der Nachweis der Desinfektion - gelingt der ???

Diese Creme gibt es tatsächlich. Und die Hände werden durch Reiben und Wutzeln (sagt man in Bayern) tatsächlich sauber. Aber sowieso nur für den Notfall.

Es gibt eine andere Möglichkeit. Schon früher war zum Waschen auch die Erde da. Zerreibe zb Erde zwischen deinen Händen. Sie werden zwar etwas trocken.. aber sauber. Mit peelingeffekt, und das von der Natur! Würde ich nur nicht bei regenwetter machen.. aber da hast du ja auch wasser^^ Grüße: Lokoro

Was möchtest Du wissen?