Kann man die Haare schon färben lassen, wenn man unter 16 ist und man die Einverständnis der Erziehungsberechtigten hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich braucht man die Einverständniserklärung der Eltern, da man sich, falls du eine allergische Reaktion, etc. bekommst, strafbar gemacht hat.. Dies könnte sogar sein, wenn dir die Farbe nicht gefallen würde und deine Eltern deswegen den Friseur wegen Körperverletzung verklagen.

Mein Friseur hat mir allerdings schon seit ich 12/13 bin die Haare in allen möglichen Farben gefärbt, da er meine Eltern ganz gut kennt und weiß, dass sie nichts dagegen hätten. Er meint, er kann schlecht jeden nach dem Alter fragen, vor allem nicht bei Leuten, die er gut kennt (Dorffriseur, ca. 10km von mir entfernt), da er sonst evtl. auch Kunden verlieren würde und die Menschen aus seinem Dorf und Umgebung das eh nicht so streng nehmen würden.

Bei einem anderen Friseur (in der Stadt) musste ich allerdings mal den Ausweis allein wegen Strähnchen zeigen (da war ich glücklicherweise schon 16^^).

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu musst du glaub ich nicht einmal 16 sein. Habe beim Friseur mal meine Spitzen rot gefärbt als ich 12 war oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich seine Haare färben problemlos lassen. Ich glaube ich habe sie mir damals auch mit 13/14 gefärbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm deine Eltern einfach mit und fragt zusammen nach.  Dann sollte das eigentlich kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichtmals 12 sein und rein theoretisch brauchst du auch keine Einverständis der Eltern.

Viele Friseure wollen nur eine Einverständis sehen, weil sie die Eltern nicht sauer machen wollen, denn oft sind die Eltern ja auch Kunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfachichseinn 11.03.2016, 01:29

Ja genau und Alkohol wird auch nur nicht an minderjährige bzw an unter 17 jährige verkörpert, um die Eltern nicht zu verärgern 

0

Was heißt:

"Unter sechszehn"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isabellekn 10.03.2016, 13:34

15

0
Wonnepoppen 10.03.2016, 13:36
@isabellekn

Als Erziehungsberechtigte würde ich dazu mein Einverständnis nicht geben!

Frag den Friseur!

Kommt darauf an, was du färben willst?

eine Tönung reicht in dem Alter vollkommen aus!

1

Die Antwort von einfachichseinn bringts genau auf den Punkt.

Jedoch wenn du so fragst, nehme ich mal an, dass deine Eltern nicht dafür sind. Sonst müsstest du ja nicht hier fragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isabellekn 11.03.2016, 16:51

Nein, ich habe das nur gefragt, weil ich mal irgendwo gelesen habe, dass man die Haare erst mit 16 färben lassen darf und ich mir nicht sicher war, ob man es dann auch schon mit 15 darf, wenn man die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten hat.

0

Ja bestimmt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?