Kann man die Haare im Intimbereich selbst mit Wachs entfernen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch geht das, aber ich habe es nur ein mal versucht und habe es danach wieder machen lassen.

Es tat noch mehr weh, da ich weder den richtigen Winkel noch genug "Schwung" hatte...

Das Studio wo ich immer hingehe macht Intimwaxing aber nicht bei Leuten unter 16 und zwischen 16 und 18 nur mit Erlaubnis der Eltern.

Beim ersten Mal tat es noch sehr weh, danach tut es jedes mal deutlich weniger weh. Der erwartete Schmerz ist dabei aber immer viel schlimmer als der eigentliche... In meiner Erinnerung ist es immer schmerzhafter als es dann wirklich ist...  :D

Direkt nach dem ersten Mal dachte ich, dass mache ich nie wieder, aber irgendwie war es so praktisch und dann bin ich doch wieder hin. Und wie gesagt: es tut jedes mal weniger weh!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann. Aber es bedeutet dass Du die vorhandenen weg bekommst. Die die noch nicht da sind kann auch Wachs nicht entfernen...

Es gibt jetzt verstärkt Spezialrasierer die Blutungen am besten vermeiden. Nie damit auf trockenen Haut anwenden.

Und denke daran: Haare sind wie Gras. Je mehr Du mähst, desto mehr wächst es nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an Deiner Stelle mal statt Waxing das sogenannte Sugaring probieren. Ist fast dasselbe, nur anstatt Wachs wird ein erwärmtes Zuckergemisch verwendet. Ist auch schmerzhaft, soll aber schonender sein und besser für die Haut. Im Gegensatz zum Waxing, bei dem die Haare mit dem Strich entfernt werden, wird beim Sugaring das Material gegen den Strich abgezogen. Hört sich brutal an, geht aber wohl ganz gut.

Das kannst Du aber auf gar keinen Fall alleine machen, da es in der Handhabung etwas aufwändiger ist, und man macht höchstens eine Riesensauerei, wenn man versucht, das selber zu machen. Außerdem hat man dafür eindeutig eine Hand zu wenig.

Obwohl es den Spaßfaktor deutlich erhöht, sich nass rasieren zu *lassen*. Aber das ist Geschmackssache und erfordert viel Vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen rasiere ich nicht ich stutze mit einer stumpfen Schere das geht auch weil ich eh nicht viel habe. Ich hab mal bei einer Frauenärztin gearbeitet und habe einige Mißgeschicke vom rasieren gesehen. Wachsen tut weh. Das tut überall weh aber im Intimbereich ganz sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze Enthaarungscreme. Lasse die so um die 10 minuten einwirken. Musst aber vorher mal an einer kleinen Stelle testen, ob du die verträgst.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Spaß! Des tut höllisch weh und danach blutet man bisschen. Die Haut ist irritiert. Bis das alles wieder schön glatt und weich ist, kommen die ersten Härchen wieder. Bleib beim Rasierer. Außer du gehst zum Spezialisten. Aber wie der des macht weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unbedingt wachsen willst, nimm warmwachs. Ich nehme zuckerpaste. Die ist nicht so schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute selber ausprobiert...
Das tat so weh!!!
Aber ohne Blut und Baby weich
Hat sich schon gelohnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?