Kann man die Fahrtkosten noch absetzen, wenn der Arbeitgeber ein Zugticket als Jahresabo teilweise finanziert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst natürlich nur die Kosten absetzen, die Du tatsächlich hast. Alles andere wäre ja Steuerbetrug.

Aber den Differenzpreis zwischen den von Dir bezahlten Fahrtkosten und dem Anteil, den Dir Dein Arbeitgeber erstattet, den kannst Du absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?