Kann man die fahrschule wechseln hilfeee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du verursachst hohe Kosten .. von denen du im Vorfeld wußtest und willst dich jetzt vor dem zahlen drücken in dem du die Fahrschule wechselst? 

Ich liebe es! 

Fahrschulen bleiben ständig auf Kosten sitzen .. viele machen deshalb schon Vorkasse .. weil genau sowas öfters vorkommt und die meist kleinen Betriebe dadurch echt Probleme bekommen. 

Frag deine Fahrschule ob sie daran teilnimmt: https://starthilfe.fahren-lernen.de/

Du wirst kaum eine Fahrschule finden, die Ratenzahlung macht .. schon gar nicht, wenn sie hören das du woanders schon Schulden hast. Zudem wird die die jetzige Fahrschule die benötigte Bescheinigung erst gegen Zahlung der offenen Beträge aushändigen.. 

Wenn du die Fahrschule wechseln möchtest, dann kannst du dies jederzeit machen.

Du musst nur natürlich in der neuen Fahrschule die erneut die Anmeldegebühren zahlen und du kannst dich in der neuen Fahrschule erkundigen, wie du kündigst, etc.

Wechseln würde ja schon gesagt, das das geht. Aber warum muss die Fahrschule Ratenzahlung anbieten ? Es gibt externe Fahrschulfinanzierung.

Wenn du den Führerschein bekommst hat die Fahrschule ihre Leistung erbracht. Bei kleinen Fahrschulen sind z.B. 500 Euro pro Fahrschüler die nicht bezahlt wurden leicht mal ein Problem. (Denke mal wenn es 25 wollen)

Das ist kein Grund zu wechseln und ob du eine Neue findest ?? Die Fahrschulen untereinander kennen sich meist.

Würdest du jemanden etwas so Wichtiges einfach mal so geben???

Bedenke wenn du nicht zahlst...Mahnung...Mahnverfahren...evtl. Klage und wenn du nix hast eine Titel (30 Jahre) und wer will den Ärger schon.

Eine Ratenzahlung der Fahrschule ist immer freiwillig.......

Was möchtest Du wissen?