Kann man die Endgeschwindigkeit einer KTM 790 L (entdrosselt) noch steigern als was angegeben ist?

5 Antworten

Mein Motorrad kann laut den Papieren deutlich über 200km/h fahren, ich habe es aber noch nie auf mehr als 170 gebracht, weil es einfach keinen Spaß macht nur plump, schnell gerade aus zu fahren. Es ist unglaublich anstrengend sich gegen den Winddruck vernünftig auf der Maschine zu halten. Dazu das Risiko, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer dich nicht sieht oder ignoriert und du bei so hohen Geschwindigkeiten kaum Chancen hast.
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit mit meinem Moped lag im letzten Jahr bei 76km/h und da sind die Autobahn Überbrückungsstrecken schon mit drin.
Beim Motorrad fahren geht es nicht um höchst Geschwindigkeiten, sondern um das genießen der Fahrt, die Freude an Kurven, den Kopf frei zu bekommen, den Kaffee mit den Kumpels am Motorradtreff, belanglose Fachgespräche über neue Modelle und Ausstattungen, das Gefühl von Freiheit, wenn einem der Wind um die Nase weht, und um die innere Ruhe, die man für sich selbst hat, ohne Musik, ohne Gespräche, nur seine Gedanken.

vergiss das mit dne ganzen Ritzeltricks das funktinoiert nur bei gedrosselten Moppeds.

Bei steigender Geschwindgikeit brauchst du einfach viel mehr Motorpower um den Luftwiderstand zu überwinden. Für Tempo 300 brauchst du schon 200 PS, und davon ist die KTM ziemlich weit entfernt, dazu noch eine bessere Aerodynmaik.

Ich mache erst A2 deswegen frag ich
Außderdem ist Ktm nicht weit entfernt die 1290 Super Duke R schafft Standert 270km/h

0

Wozu? Es ist ein Naked Bike...

Willst du schneller fahren, kauf dir wenn du den A Schein hast eine größere Maschine.

Aber theoretisch lässt sich natürlich das Ritzel ändern auf Kosten der Beschleunigung. Andere Maßnahmen machen aus Kostengründen keinerlei Sinn.

Theoretosch geht alles, du musst nur in deutschland den tüv überzeugen

Lufansaugung, Abgasanlage, Einstellen des Motor management, Zylinder aufbohren und mehr Hubraum rausholen. Wenn du das passende Kleingeld hast auch n Turbolader oder Kompressor. Kostet alles Geld, Zeit und Nerven. Lohnt nicht, aber machbar.

Glaub mir mal, mehr als 235,willst du eh nichtfahren.

1

Wieso willst du auf einem kleinen Nakedbike schneller als 235 fahren?

Was möchtest Du wissen?