Kann man die Eltern anzeigen, wenn man mit einem Kochlöffel! geschlagen wird/wurde?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das kannst du. Eltern haben kein Recht, ihr Kind zu schlagen. Das ist eine Körperverletzung und ich würde das auch machen an deiner Stelle. Auch Eltern müssen Grenzen gezeigt bekommen.

Na ja kannst Du, aber ob es Sinn macht ist eine andere Frage. Du sagst "Du hast nix angestellt" das kommt mir komisch vor. ich hab oft genug was hinten drauf gekriegt, als es passiert ist fand ich es immer ungerecht, wenn ich aber zurück blicke muss ich sagen, manchmal war es auch verdient. Was war denn der Anlass, irgendwas muss doch vorher passiert sein??

Du kannst deine Eltern anzeigen oder du gehst zum Jugendamt und meldest es dort.

Aber überleg dir das gut, denn vermutlich bist du nur im Moment so sauer^^

0

Meine Eltern schlagen mich mit einem Kochlöffel. Was soll ich tun?

Hallo, meine Eltern haben mich eigentlich noch nie geschlagen (nicht das ich mich erinnern kann). Gestern Abend haben sie dann mein erspartes Geld, das ich heimlich immer in meinem Zimmer habe gefunden. Sie wollten wissen woher ich es habe, und ich habe ehrlich gesagt von mir erspart. das haben sie mir nicht geglaubt, und meine Mutter hat gesagt, wenn ich es ihr nicht sage redet sie nicht mehr mit mir. Ich habe die Wahrheit ja schon gesagt gehabt. Dann kam meine Mutter und mein Vater wieder hoch in mein Zimmer, mit einem Kochlöffel. Mein Vater hat mich festgehalten und meine Mutter hat draufgehauen, es tut so weh. Meine Schwester ist dan aus ihrem Zimmer und hat gesagt sie sollen aufhören (haben sie dann gemacht). Ich weiß nicht was ich tun soll? Ich will das sie realisieren, dassie mich nichtr schlagen sollen!!! Meine schwester ist jetzt zu ihrer Freundin, und meine Eltern kommen um 2 wieder. Ich habe Angst mit ihnen alleine zu Hause zu sein. :/ Danke für eure Hilfe <3

...zur Frage

Meine Schwester wurde vergewaltigt, ich wurde geschlagen und meine Eltern schweigen bis heute. Was soll ich nur tun?

Ich suche jetzt hier Rat. Aber zusätzlich kann ich euch beruhigen, dass ich bereits in einer Therapie bin. Mich würde aber interessieren ob ihr ähnliche schreckliche Erfahrungen gemacht habt und wie ihr damit umgeht. Nun zu meiner Geschichte, kurz gefasst:

Ich bin erwachsen, aber in einer Patchwork-Family aufgewachsen. Als Kind wurde ich mit meine Schwester regelmäßig geschlagen und gedehmütigt, einfach so, ohne Grund. Mein Vater kam ins Zimmer und hat uns so lange geschlagen bis wir uns in die Buxe gemacht haben. Neben den Schlägen war das Verbale aber noch schlimmer. Irgendwann haben meine Eltern sich getrennt, worüber ich froh war. Heute lebe ich mit Unsicherheiten und sozialen Konflikten und Ängsten. Irgendwann erzählte meine Schwester mir, dass sie auch noch von meinem Vater (nicht ihrer) vergewaltigt wurde. Hinzu kommt, dass ich heute vieles verdrängt habe, aber meine Vergangenheit verstehen möchte um abzuschließen. Mein Vater ist in ein anderes Land gezogen und verusucht durch übertreibenen Glauben sich von seiner Schuld zu befreien. Er meldet sich nie und sieht sich selbst nur als Opfer statt zu reflektieren. Meine Mutter fängt immer an zu weinen wenn ich versuche sie damit zu konfrontieren und Antworten möchte. Sie war nie zu Hause während mein Vater Workerholic war und sich dann auch noch um uns kümmern musste. Meine Mutter schaute immer nur zu. Wo war sie und warum hat sie uns nicht geschützt? Warum redet sie nicht mit uns damit wir verstehen und vielleicht irgendwann verzeihen können? Warum redet keiner mit uns? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Vergessen oder weiter nach Antworten suchen? Ich habe den Kontakt komplett zurzeit abgebrochen, mir geht es sogar gut damit.

...zur Frage

Darf man minderjährige anzeigen?

Mein Bruder (11) wurde heute von einem Jungen, aus der siebten, ins Gesicht geschlagen... Kann meine Mutter ihn anzeigen und welche Konsequenzen hat es für ihn/seine Eltern?

...zur Frage

Wurde jahrelang von meinen Eltern misshandelt und zur Kinderarbeit gezwungen,was kann ich jetzt tun?

Ich bin jetzt 56 Jahre alt und habe einen sehr netten Mann und einen 23 jährigen Sohn.

Es hat sehr lange gedauert um über diesen Schritt nachzudenken und den folgenden Gedanken zu fassen.

Als Kind von meinem 4. Lebensjahr bis zu meinem 16. Lebensjahr wurde ich fast täglich von meinen Eltern misshandelt, geschlagen, (mit dem Kochlöffel, Handfeger, Stöckelschuhe auf den Kopf geschlagen etc.) und zur Heimarbeit (damit sie die Hypotheken für das Haus bezahlen konnten) gezwungen. Ich musste jeden Tag meiner Mutter bei der Anfertigung von Mikrofonen ( Heimarbeit meiner Mutter ) helfen. Zu essen bekam ich nur ein wenig Wasser und fast jeden Tag Pfannen kuchen.

Meine Frage ist jetzt:

Kann ich für das ganze Leid, die Schmerzen und Entbehrungen heute noch eine Art Schmerzensgeld verlangen?

Was muss ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?