Kann man die Eltern anzeigen wenn ihr Sohn Kinderpornografie Besitz der 13 ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Apfel07

Die Frage ist doch eher was sich der Junge da besorgt hat, ist es wirklich Kinderpornographie bei der Kinder missbraucht werden, oder sind es vielleicht nur gegenseitig einvernehmlich verschickte Bilder von seiner Freundin.

Ersteres ist natürlich extrem verwerflich, dann sollte man den Jungen vielleicht mal zum Psychiater schicken, letzteres ist unter Jugendlichen leider normal geworden, da braucht man kein Fass aufzumachen solange er die Bilder nicht weiterschickt, Bilder löschen und Sache vergessen.

Die Eltern können selbstverständlich nicht angezeigt werden, jeder Mensch ist für seine Taten selbst verantwortlich.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hydrahydra
20.01.2017, 14:01

ist es wirklich Kinderpornographie

Auch im gegenseitigen Einvernehmen erstellte und verschickte Bilder sind Kinderpornographie, sofern darauf Kinder in eindeutiger Pose zu sehen sind.

1

die eltern können da ja nun nichts für. sie müssen den sohn mit 13 nicht ständig beaufsichtigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BohemianLife
20.01.2017, 13:54

Natürlich. Sie haben die Fürsorge und wenn das Kindeswohl gefärdet ist, hat das unschöne Konsequenzen. Die Eltern haben ihr Kind zu schützen. Das selbe gilt für Gewalt und co.

Fürs Internet gibt es Kindersicherungen.

0

Mit 13 ist er nicht strafmündig.

Die Frage ist viel eher, glaubt man den Eltern, dass der Sohn diese Sachen aus dem Internet gezogen hat oder war es nicht einer der Elternteile, der die Unmündigkeit des Sohnes dafür ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Menschen nur für etwas anzeigen, das sie auch selbst getan haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kannst du, wenn es um kinderp--------- handelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
20.01.2017, 13:54

Nein, jeder Mensch ist für seine Taten selbst verantwortlich.

1

Ein 13 jähriger mit Kinderpornographie? WTF spätestens wenn er 14 ist wird er hart bestraft denn nach einem Fund wird der Bengel strengstens kontrolliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
20.01.2017, 14:09

Also in dem anderen Kommentar steht: "Die Eltern wissen das nicht er (13) hat Bilder von einer (12) jährigen also wenn sie wissen welche bilder" ... das klingt eher, als hätte er Nacktbilder von seiner 12 Jährigen Freundin...da sollte man sich lieber an einen Tisch setzen und den sicheren Umgang mit Medien erklären als von Kinderpornographie zu sprechen... ;-)

0

Natürlich kannst du das machen, oder auch dem Jugendamt melden.

Es kommt natürlich auch darauf an, ob die Eltern das überhaupt wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfel07
20.01.2017, 13:52

Die Eltern wissen das nicht er (13) hat Bilder von einer (12) jährigen also wenn sie wissen welche bilder

0

Hallo Apfel,

noch ein paar Ergänzungen zu den anderen Fragen:

Evtl kann die www.nummergegenkummer.de dir weiteren Rat geben, die haben soweit ich weiß Erfahrung, was Internet-Sicherheit betrifft. Die bieten auch Internetberatung an, wenn du nicht gern telefonierst.

Solltest du mit diesem Bekannten reden können, und sollte er noch wissen, von welchen Seiten er diese Bilder hat, ist es möglich, die Seiten zu melden: jugendschutz.net/hotline

Vielleicht war es ein einmaliger Fehler, und dein Bekannter ist bereit, die Seiten zu melden und die Bilder zu löschen.

Ich wünsche alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?