Kann man die eingeschränkte Körperhälfte nach Schlaganfall wieder vollständig hinkriegen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey.. vollständig glaub ich eher weniger man KANN es teilweise hinbekommen durch REHA's oder ähnliches Training.. siehe zB bie der einen Frau (hab den Namen vergessen) bei ARD mit der golden Kamera sie hat 2 Jahre gebraucht jeden tag übung und mittlerweile kann sie das doch ganz gut! Dein Vater muss motivert sein und auch jeden Tag motiviert werden unterstüzt ihn so gut es nur geht dann wird das klappen ;D ich wünsch dir + deiner familie viel glück weiter für die Zukunft nie aufgeben!

hängt von dem Gehirn ab. bei meinem opa gings nicht, totalschaden, sprechen, ging nich , mund war halb "tot" alles auf der rechten körperhälfte war "eingeschlafen" selbst der Rehasport hat nichts gebracht selbst teure logopäden nichts... andere waren jünger udn hatten mit 16 schon welche, die wurden wieder fit , ich denke also es liegt eine Menge am Alter und der Gesundheit des Gehirns, jeder Schlaganfall ist anders.

je WENIGER hilfe der betroffene bekommt, umso MEHR wird er sich bemühen, vieles SELBST wieder in den griff zu bekommen: ich habe drei jahre härteste reha gebraucht, bis ich merkte, dass ich überwiegend SELBST tätig werden mußte, damit ich etwas zustande bringe. dummerweise gehört uneinsichtigkeit oft zum "krankheitsbild" nach einem schlaganfall. am liebsten liess ich mich natürlich von vorn bis hinten "bedienen", bis ich merkte, dass selbstständigkeit VÖLLIG anders funktioniert.

Lustige Kurzgeschichten zum Aufheitern?

Mein Vater hatte vor 4 Wochen einen schweren Schlaganfall. Er ist halbseitig gelähmt und kann nicht sprechen. Da wir demnach kein Gespräch miteinander führen können und eine einseitige Konversation sehr schwierig und anstrengend ist (was soll man stundenlang erzählen) möchte ich ihm gerne etwas vorlesen, was leicht zu verstehen und nicht zu lang ist. Ich dachte an lustige, aufheiternde Kurzgeschichten. In den Bücherportalen habe ich nichts Entsprechendes gefunden. Hat jemand einen Tipp für mich?

...zur Frage

Gribbeln auf der linken Körperhälfte nach Schlaganfall immer stärker? Warum?

Hallo, ich muss nochmal fragen. Also vor 3 Jahren hatte mein Vater einen Schlaganfall. Ich würde mal sagen, einen leichten Schlaganfall. Er kann noch normal sprechen und alles ist in Ordnung. Er hat nur seit dem Schlaganfall ein taubes und gribbeliges Gefühl über den linken Arm, linke Rückenhälfte und auf der Außenfläche des linken Beins (Oberschenkel).

Als er es vor 3 Jahren zum ersten Mal spürte, hatte er zunächst auch diese Verwirrtheit, da er ja zu diesem Zeitpunkt den Schlaganfall hatte. Obwohl es heißt, dass man sofort zum Arzt soll, innerhalb von ein paar Stunden, hat mein Vater darauf garnicht reagiert. Er wirrte noch 2 Tage mit dem Gribbeln und der Verwirrung umher, bis er uns erzählte, dass er sich irgendwie merkwürdig fühle und uns kam seine Verwirrtheit sehr unheimlich vor, also haben wir ihn darauf gleich ins Krankenhaus gebracht.

Nun, jetzt nimmt er täglich seine Gabapentin und alles ist ok, wobei er alle paar Tage, manchmal nach Wochen so ziemlich verwirrt erscheint, und dass er eben täglich darüber klagt, dass seine linke Körperhälfe immer mehr gribbelt und sich wie "eingeschlafen" anfühlt, Brennessel etc.

Er geht mehr als einmal im Monat zum Nervenarzt, und meckert die Ärzte und Helfer an, warum die ihm nicht sagen können und wollen, was da mit seinem Rücken ist.

Tatsächlich sagt ihm keiner klipp und klar, Herr XXX, dass ist normal, sie hatten einen Schlaganfall. Stattdessen untersuchen sie seine Nerven an den Füßen, dh. ihm werden so Art Stromschläge in die Füße gesetzt, was meinen Vater sehr verärgert, da er nicht weiß warum die das machen, da die auch nichts erklären und anschließend weiß er auch nicht weiter.

Ich kenne mich ja auch nicht aus. Ich sage meinem vater immer nur, dass es am Schlaganfall liegt und dass es normal sei, um ihn zu beruhigen.

Aber ist das tatsächlich so? Mein Vater meinte, er kennt einige Leute, die hatte auch einen Schlaganfall und nach einer Zeit wurde das Kribbeln leichter, oder verschwand vollständig, aber bei ihm wird es von Tag zu Tag stärker.

Hmm. Gerne möchte ich nochwas zu seinem täglichen Lebensgewohnheiten was schreiben, aber das lass ich jetzt erstmal.

lg Grüße aus Bremen

...zur Frage

Stich im Kopf, plötzlich Sehverlust

Hallo, war grad sehr aufgeregt vorhin, da hab ich einen starken stichartigen Schmerz im Hinterkopf Bereich verspürt. Dann ist mir aufgefallen, dass ich mit dem rechten Auge extrem schlecht sehe. Außerdem fühl ich mich komisch, kanns nicht genau beschreiben. Hab Angst dass da ne Ader im Kopf geplatzt ist und ich ne Hirnblutung habe oder gar nen Schlaganfall. Bin echt verzweifelt.

...zur Frage

wie durch wasser sehen Schlaganfall?

Hallo habe heute mit dem Linken auge wie durch wasser gesehen so 10 min oder so danach war mir Ganz arg schlecht was kann das gewesen sein soll ich noch zum arzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?