Kann man die Bewerbung so lassen?Bitte mal durchlesen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo SweetSchnegge,

deine Bewerbung empfinde ich spontan als ehrlich und überlegt. Manche Formulierungen sind ungewöhnlich (... werde ich mit nachhaltiger Konsequenz ......), aber attraktiv - sollte so stehen bleiben. Wichtig sind auch deine ordentliche Grammatik und die Rechtschreibung. Wenn ich Personalchef wäre: "Den Mann seh ich mir an!"

Den letzten Satz könntest du ändern, da du nicht voraussetzen kannst, dass man dich einladen wird: Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Hallo SweetSchnegge,

Du solltest unbedingt die Anrede "Sehr geehrte Damen und Herren" vermeiden. Finde heraus, wer Dein Ansprechpartner für diese Bewerbung ist und richte sie direkt an ihn/sie. Sonst wirkt das wie eine Standard-Bewerbung, die Du auch noch an 100 andere Unternehmen schickst. In diesem Sinne solltest Du auch auf die in der Stellenanzeige formulierten Anforderungen der Stelle eingehen und darlegen, warum Du glaubst, ihnen gewachsen zu sein. Falls Du Dich nicht auf eine Stellenausschreibung bewirbst, sondern initiativ, so solltest Du Dich auf anderem Wege (z. B. im Internet) über Unternehmen und Stelle informieren.

"Der Eintritt in Ihr Unternehmen eröffnet mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse in der Produktion zu erweitern. Diese Absicht werde ich mit nachhaltiger Konsequenz an Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamgeist verfolgen und somit meinen Beitrag zum Geschäftserfolg leisten. "

Also diesen Absatz fand ich sehr holprig und was du mit dem zweiten Satz sagen willst, das verstehe ich erst noch nicht....

"Mit der Gewissheit, in Ihrem Hause den richtigen Arbeitsplatz zu besetzen" - weißt du denn GENAU, was sie suchen? Außerdem, meinst du mit richtig "den findest du für dich richtig" oder "du bist genau der/die richtige dafür"? (Nein, das ist nicht das Gleiche). Denn letzteres willst du ausdrücken, aber für mich klingt die Formulieren eher wie ersteres.

Ansonsten im Wesentlichen ganz gut - kann halt mit Vergüterei nix anfangen, wodurch der zweite Absatz für mich voller Fremdworte steckt, aber wenn das halt die Fachbegriffe sind, dann ist das halt so. Einzig - hast du Behälter abgewogen oder Schrauben? So, wie es momentan formuliert ist, hast du Behälter gewogen. Macht für mich nicht viel Sinn, aber vielleicht stimmt es ja doch....

Mitarbeiter.Ich arbeite....hinter Mitarbeiter fehlt eine Leerzeile.

Lern- und ...Lern-, und....da fehlt das Kommata

Mensch, bei so einer guten Rechtschreibung, und so viel Motivation würde ich Dich sofort zu einen Vorstellungsgespräch einladen. Solche Mitarbeiter werden doch gesucht. Wenn dann noch Dein Lebenslauf gut ist, sollte es doch klappen.

Mehr Fehler kann ich nicht finden. Ich wünsche Dir bei dieser Bewerbung viel Erfolg.

danke dir ,die bewerbung ist für meinen freund und er hat sie auch zum größten teil formuliert . habs nur über mich hier rein gesetzt weil er hier nicht angemeldet ist.

0

"derzeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz und habe durch eine Bekannte erfahren, dass Sie Produktionsmitarbeiter für Ihr Unternehmen in * suchen." Das würde ich anders formulieren, dass klingt irgendwie nicht gut.

hast du einen Vorschlag wie mans formulieren könnte

0
@Richy7

Hat da Unternehmen eine Hompage wo auch eine Ausschreibung für die Stelle steht?

0
@SweetSchnegge

Ich würde eher schreiben:

"Mit großem Interesse erfuhr ich von einer freien Stelle in Ihrem Unternehmen, die sich ideal mit meinen Kenntnissen und Qualifikationen deckt."

Man kann es auch noch anders schreiben, aber das mit dieser Bekannten solltest du weglassen, dass klingt in meinen Augen sehr unseriös.

1

Lässt sich gut lesen.

Nur den letzten Satz würde ich im Konjunktiv schreiben, das hört sich so schon zu selbstsicher an.

Ja. Ich denke die kannst du so abschicken.. ;)

danke schon mal für eure antworten werde die bewerbung morgen nochmal durchlesen und überarbeiten. jetzt hab ich keinen kopf mehr dafür,nach 3 std hin und her formulieren ;-)

gute nacht

Was möchtest Du wissen?