Kann man die beschädigten Haarwurzeln wieder reparieren?

3 Antworten

Sobald die Haare die Haarwurzel verlassen sind sie im Grunde nach nämlich nur noch abgestorbene Zellen. Von selber kann sich das Haar somit leider nicht reparieren. Den ursprünglichen Gesundheitszustand des Haares kann man nicht wieder herstellen.

Da müssten schon neue Barthaare komplett implantiert werden - sonst dürfte das nix werden.

Nein einmal kaputt immer kaputt 

braune locken als kerl blond färben?

ich bin ein mann mit braunen locken und will sie blond färben? bitte keine kommentare dazu das es hässlich ausschaut? ich weiss das die haare dadurch kaputt gehen können,

Aber kann es auch passieren, dass die haarwurzeln irgendwie geschädigt werden und wenn ich mir daraufhin ne glatze rasieren sie nicht mehr als locken nachwachsen?

danke für alle antworten

...zur Frage

wachsen meine barthaare nach?

ich hatte einen sehr schönen und vollen Bart vor ca 6 monaten gehabt. Mit der zeit habe ich immer mehr Barthaare gezupft ohne das mir aufgefallen ist dass ich meine natürliche barthaarlinie zu stark gezupft habe. Ich zupfe nämlich immer meine haare von den wangen bzw höhe wangenknochen raus. Als ich alte bilder von mir gesehen habe sah ich wie hoch der bart eigentlich gewachsen ist und es sah uch viel besser aus. Nun zupfe ich mir seit 3 Tagen keine haare mehr raus um zu schauen wo wieder die natürliche bartlinie ist. Ich habe aber nun gelesen das zuviel zupfen vorallem bei augenbrauen die haare nicht mehr nachwachsen gilt das selbe auch für bart?. Ich zupfe denke ich mal seit 6 monaten die barthaare raus die eigentlich nicht gezupft gehören. Habe ich jetzt schon die Haarwurzel damit zerstört oder wachsen die barthaare ganznormal wieder nach? Hat jmd ähnliche erfahrung und sind die barhaare wieder gewachsen. Bei auenbrauen habe ich gelesen dass es jahre braucht bis man die haarwurzel durch zuviel zupfen zerstört wie siehts mit bart aus?

...zur Frage

Frage zu dem Bartwuchs?

Hi also ich bin 17 und männlich. Und zwar ist es so das ich seit ein paar Monaten einen Flaum am Kinn und an den Koteletten habe und jetzt sind an den Koteletten an beiden Seiten Schwarze haare die mann schon sieht sind aber noch dünn also noch keine richtigen Barthaare. Jetzt mal meine Fragen: 1.Wie lange dauert es bis diese schwarze Haare dichter werden und wenn ich mich somit rasiere man diese Bartstoppeln sieht? und 2. Wenn ich mich rasiere habe ich angst das diese haare weg sind und es wieder extrem lange dauert bis diese nachwachsen? und 3. wenn ich mich rasiere werden die haare nicht dicker? also logisch wäre es meines Erachtens schon xD. Also bitte keine Antwort wie das dauert. bitte das was ihr denkt wie lange es dauert oder bei euch gedauert hat. Danke im Voraus LG

...zur Frage

Kann eine komplett zertörte Haarwurzel wieder nachwachsen?

Hallo, Ich habe eine kleine Frage Meine Frage ist können zerstörte (komplett) Haarwurzeln wieder nachwachsen oder sind die für immer weg? Kann durch eine Beule (etwas größere) eine kahle stelle entstehen bzw Haarwurzeln zerstört werden? Lg Leon

...zur Frage

Sind meine Haarschäden auf Dauer wirklich nicht mehr zu Retten?

Ich habe ein grosses Problem dass ich mir mit einem Produkt von Schwarzkopf "Got to be" Glatter Wahnsinn die Haare kaputt gemacht habe. Sie waren abgebrochen und sind nun Extrem trocken. Auch war ich schon beim Frisör und habe einiges abschneiden lassen. Ich habe bei Schwarkopf reklamiert. Ich sollte eine Haarprobe einreichen und man versprach mir die Kosten für den Frisörbesuch zu ersetzen. Nun bekam ich per Mail heute die Rückantwort indem die nun versuchen sich herauszureden, es würde nicht an Ihrem Produkt liegen sondern daran dass meine Haare schon "Vorgeschädigt" waren. Komisch nur, dass mir mein Frisör nie gesagt hat, dass meine Haare so extrem geschädigt wären. Jedenfalls meinten die nun auch dass meine Haare so extrem geschädigt und kaputt wären, auch von der Innenstruktur und das man sie auf Dauer nicht mehr reparieren kann, selbst mit den teuersten Pflegeprodukten nicht. Nun bin ich vollstens verunsichert, vor allem das von einem Haarpflegeexperten wie Schwarzkopf. Ist es nicht so, dass die Haare nicht wieder "gesund" nachwachsen. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?