Kann man die Automatische Warnblinkanlage Nachrüsten oder Codieren lassen?

4 Antworten

Wenn dem hinterherfahrenden drei Bremslichter nicht reichen um zu erkennen, dass du bremst, dann nützen dir zusätzlich blinkende Lichter auch nicht viel.

Da heutzutage ohnehin alles zentral gesteuert wird, sollte eine Nachcodierung reichen. Dafür muss es aber für zumind. eine Ausstattung vom Golf 7 vorgesehen sein.

Ich könnte mir vorstellen, das man sowas "nur" nachcodieren muss.

Wobei in dem genannten Fall eine automatische Warnblinkanlage auch nicht viel nützt. Das zusätzliche Signal verhindert ja das Auffahren nicht.

Das Steuergerät kann eine Notbremssituation nicht wirklich erkennen, sondern sich lediglich auf physikalische Parameter (Eingabedaten) berufen, die ihm gegeben werden, um daraus die Signalisierung an den Bremsleuchten der bewerteten Situation entsprechend anzupassen. 

Adaptives Bremslicht (von einzelnen Herstellern auch aktives Bremslicht oder dynamisches Bremslicht genannt) ist eine in der Regel auffälligere zweite Art des Bremslichts für starkes Bremsen in Notfällen zur Information des nachfolgenden Verkehrs.

Dieses adaptive Bremslicht wird inzwischen von verschiedenen Herstellern verwendet.

Bei einer „normalen“ Bremsung leuchten die Bremslichter wie bei jedem anderen Auto,

bei einer Notbremsung allerdings blinken die Bremslichter mehrmals pro Sekunde, z. B. bei Mercedes-Benz 5,5-mal pro Sekunde. 

Wird bis zum Stillstand gebremst, schaltet sich anschließend die Warnblinkanlage ein.

Das Notbremslicht ist international - so auch in der EU - in den Zulassungsbestimmungen geregelt.

Dies in den Regelungen R- 13H und R-48 der UN-ECE in Genf.

Diese besagen: Signalisierung über rotes oder gelbes Blinklicht vom Heck des KFZ.

Zu Schalten bei Verzögerungen über 6m/s² und Geschwindigkeiten größer 50 km/h.

Zu Schalten auch wenn/solange das ABS-System voll regelt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Adaptives_Bremslicht

Klappt der Audi TT Competition Spoiler auf?

Hallo,

hat hier irgendjemand einen Audi TT mit Competition Heckspoiler?

Mein Audi Händler meinte, dass ich den Spoiler schon nachrüsten könnte, allerdings würde dieser Klappmechanismus weiterhin aktiv sein. Irgendwie kann ich das nicht glauben, da das ja super blöd aussieht, wenn der feststehende Heckspoiler von der Vorrichtung "angehoben" wird. Kann mir jmd, der so einen Spoiler besitzt, sagen ob das wirklich der Fall ist?

Vielleicht wird dieses Vorgehen aber auch nur bei Nachrüstungen gemacht?

Kann man das automatische ausfahren des Spoilers im Bordcomputer deaktivieren oder muss man das direkt mit der Sicherung machen ?

Vielen DAnk

...zur Frage

Automatische Warnblinkanlage?

Hallo, ich hätte mal eine Frage. Und zwar ist mir beim Anschauen von diversen Dashcamvideos auf Youtube aufgefallen, dass (vor allem bei moderneren Autos) gleich und damit meine ich wirklich sofort nach dem Aufprall die Warnblinker angehen. So schnell kann eigentlich niemand beim plötzlichen Unfall (der zum Teil auch schwerer war) zum Warnblinkschalter greifen, dass ist zumindest meine Meinung. Also entweder gelangt die Hand durch Zufall (Schleuderbewegungen, etc.) zum Knopf oder aber es geht automatisch. Gibt es so etwas, also eine Anlage, die mit den Aufprallsensoren z.B. für die Airbags verbunden ist, sodass unmittelbar nach dem Aufprall die Blinker angehen? Sinnvoll wäre es ja. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Warum dreht mein golf 6 1.6 TDI im Leerlauf nur bis 3000 U/min und nicht mehr?

...zur Frage

Seat Leon 1.6 TDI oder Golf Trendline VI 1.6 TDI ?

Hi Community,

Ich (M17) kaufe mir in naher Zukunft mein erstes Auto und soll mich zwischen den beiden entscheiden. Welchen findet IHR besser ? Habt ihr schon erfahrung (Gute und Schlechte) gamacht ? Welches lohnt sich auf dauer zu kaufen wenn man auf dem Land wohnt und nicht in der Stadt ?

...zur Frage

Meinung zu VW Golf 7?

Meinung zu VW Golf 7 Rabbit 1.6 TDI 90 PS, Diesel ?

Gibt es auch einen 1.9 TDI von VW Golf 7 ?

Bessere alternative von VW Golf 7 als Rabbit?

Bin für jede Antwort dankbar! :-)

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?