kann man die asche dort versträuen wo ma will?

10 Antworten

Jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr :-). Wir aus Deitschland schicken unsere Urnen in die Schweiz (oder Holland), um sie nachher mit nach Hause zu bekommen, und ein Schweizer fragt danach.

Aber Scherz beiseite. Es ist verboten, die Urne irgendwo zu beerdigen oder die Asche irgendwo zu verstreuen. Aber, wenn Die Urne als bestattet gilt und Du sie zu Hause hast ... - wer hindert Dich daran. Wenn es der Wunsch des Verstorbenen war, im Garten beigesetzt zu werden, würde ich es ohne Bedenken tun, allerdings nur die Asche, nicht die Urne und besonders nicht die inliegende Markierung. Wenn wir ehrlich sind, der Friedhofszwang in den meissten Ländern gehört schon lange gelockert, und Asche stellt für die Umwelt wirklich kein Problem dar. Man sollte allerdings aus Rücksicht auf anders denkende Menschen den Platz sehr genau auswählen, um Niemanden zu stören!!

In Deutschland muss Asche begraben werden, wenn du sie versträuen willst, musst du sie ins Ausland bringen.

Das glaube ich nicht. Es gibt so weit ich weiß bestimmte Stellen, wo man das tun kann. In Österreich ist es auf jeden Fall verboten. Da darf die Asche nur in Urnen beigesetzt werden oder ein Seebegräbnis.

Was möchtest Du wissen?