Kann man die Asche aus dem Kamin zum düngen benutzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso soll ich das nicht tun? Meine Grossmutter tat es, meine Mutter tat es und ich tue es ebenfalls. Da es sich um ein natürliches Produkt handelt, ist es genau so gut wie Torf. Kleine Anmerkung: wenn man die Asche über den Hausmüll entsorgen würde kostet das schon wieder und wenn man die Asche nicht konform entsorgt setzt man sich einer latenten Brandgefahr aus (Glutrückstände). Somit spricht wohl nichts dagegen, wenn ich die Asche weiterhin als Dünger einsetze.

Kannst es auch noch als Streumittel im Winter für den Gehweg oder Straße benutzen.

http://www.usb-bochum.de/Strarei/Winterstreu.shtml

Ich entsorge die Asche aus unserem Ofen immer auf dem Kompost und das funktioniert prima.

Insofern nur Holz verbrannt wurde, kein Problem.Holzkohle in die Mülltonne, sagte man mir.

Holzkohle ist aber auch aus Holz!

0

Nicht nur zum Düngen, sondern auch zum Putzen der Glasscheibe, wenn euer Kamin eine hat.

Da sehe ich keine Probleme.

Wenn Du einen Kompost hast, tu sie mit rauf. Dieser wird sich freuen.

Was möchtest Du wissen?