Kann man die Art des Fettes im Körper beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Laie beantworte ich das mal so: Über die Ernährung geht es bestimmt nicht, mehr Fett A als Fett B einzulagern. Wo wäre da der Unterschied für einen persönlich?

Zum Unterschied hab idch nen Link gefunden: http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Nahrung&Number=33372&page=&view=&sb=

Bauchfett bringt erhöhtes Diabetes- und Bluthochdruckrisiko mit sich, Unterhautfett ist nicht so tragisch. Das zweite Bild sieht ja auch ästhetisch nicht so schlimm aus wie das obere. Deshalb die Frage ob man das irgendwie beeinflussen kann oder ist die Art, wie man dick wird, nur genetisch bedingt?

Ich will nämlich ein bisschen zunehmen, aber eben ohne dass ich so ne Bierwampe wie auf Bild 1 kriege^^

0
@schwarzerkicker

Ich habe nur gesagt, dass ich glaube es ginge nicht über die Ernährung! Sicherlich kann man abnehmen und verliert dadurch beide Sorten Fett. Die Eine höchstwahrscheinlich eher. Ich hinterfrage den Sinn dieser Frage. Der Anteil viszeralen Fettes bei übergewichtigen Personen ist doch weitaus größer und wie du selbst schon sagst der, der für die Risiken hauptverantwortlich ist. Demnach tuts eine Diät. Das subkutane Fett ist doch wohl unerheblich?

0

das fett was man trägt ist das fett was man isst...

Was möchtest Du wissen?