Kann man Diätpulver miteinander kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß zwar, dass es gesünder ist, sich etwas bewusster zu ernähren und Sport zu treiben, was ich die letzten 6 Monate auch teilweise mit Erfolg getan habe.

Na also, du kennst doch den besten Weg und hast auch gemerkt, dass du damit Erfolg hattest! Geh diesen Weg weiter! Ein bisschen Disziplin und Durchhaltevermögen gehört natürlich dazu! Die "bewusste Ernährung" muss man sich ganz einfach so aneignen, dass sie zur Selbstverständlichkeit wird, denn die sollte man auch nach dem Abnehmen weiter fortführen. Sonst wirst du, ganz egal auf welche Weise du abgenommen hast, ganz schnell die Kilos wieder drauf haben!

Die gesunde, bewusste Ernährung in Verbindung mit Sport bringt dir noch einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: du sparst eine Menge Geld! Dass diese Pülverchen teuer sind, wirst du schon bemerkt haben. Und einen Haufen Geld für etwas auszugeben, was dann auch noch scheußlich schmeckt, das ist was für Idioten. So einer bist du hoffentlich nicht!

Ach ja: 4,5 Kilo pro Woche abzunehmen ist alles andere als gesund! Pro Monat sollten es eigentlich nicht mehr als 2 bis 3 kg sein!

sunbeam0 03.07.2013, 21:33

Ja in der Tat, das habe ich auch vor, wenn ich erst einmal durch diese Formula-Diät soviel Pfunde wie möglich verliere wird es mir automatisch leichter fallen regelmäßig sport zu treiben. Ganz vermeiden, dass ich nach dieser Diät zunehme kann ich nicht, aber durch bewusstere Ernährung und Sport, werde ich dies so gering wie möglich halten. Das ist schwer, aber machbar.

Außerdem muss es schnell gehen denn am 19. August werde ich meine Freundin, die im Ausland lebt wieder sehen und da möchte ich eine gute Figur machen. Wie ich dann später den Jojo-Effekt in den Griff kriege, darüber kann ich mir dann immmer noch Gedanken machen.

Ich bin leider auch extrem ungeduldig, ich muss den schnellen Erfolg sehen sonst gebe ich frustriert auf.

Also Almased und co. schmecken zwar nicht toll, aber scheusslich ist was anderes. Und Modifast schmeckt sogar irrsinnig lecker und bietet durch die Geschmacksrichtungen reichlich Abwechslung. Es gibt außerdem auch günstigere Alternativen oder Apothekenersand und zudem darfst Du auch nicht vergessen, dass Du in der Phase kein Geld für normale Ernährung ausgist. Dadurch ist es Prinzip doch nicht so teuer wie auf den ersten Blick.

0

ich kenne mich damit so genau leider nicht aus. aber ich habe mal gelesen, dass zb in almased und in der vitalkost von dm genau oder annähernd genau das gleiche drin ist. das müsste man dann also schonmal auf jeden fall kombinieren können. ich denke nicht das das ein problem ist, und geh das ganze mal bitte etwas lockerer an, sonst hast du bald ne essstörung, wenn du schon bei 3 mal am tag son pülverchen angst hast, dass das zu viele kalorien sein könnten. wieso du am anfang so gut abgenommen hast und es dann stagniert ist kann ich dir genau sagen. du hast in den ersten tagen extrem viel wasser verloren, das war kein fett. bis die fettreserven angegangen werden, dauert es halt etwas, mach dir keine sorgen und sei nicht so zwanghaft ;) viel erfolg weiterhin!

grundwisssen: alle diese pulver stellen eine mangelernährung dar, der schnelle gewichtsverlust hat damit zu tun, ist aber ungesund und der körper lässt sich nicht austricksen, yo-yo effekt ist vorprogramiert. 30 kg abnehmen und dann wieder zunehmen ist für den körper absolut ungesund, wer dauerhaft abnehmen will muss zeit haben und seine ernährung dauerhaft umstellen. diese mittelchen sind denkbar die ganz falsche wahl.

Was möchtest Du wissen?