Kann man deswegen krank machen?

13 Antworten

Krank "machen" ist eine Frechheit und Unverschämtheit gegen Kollegen und Arbeitgeber, die das mit tragen müssen!

Entweder du bist krank und der Arzt bescheinigt dies als Arbeitsunfähigkeit, oder du bist nicht krank.

Gerade das strukturierte Nachgehen einer Arbeit, die dem Erhalt des Lebensunterhaltes dient, ist bei einem psychischen Tiefpunkt notwendig und auch heilsam.

Viele Leute sind traurig, die Familienangehörige oder Kinder oder Eltern verloren haben oder andere Schicksalsschläge zu ertragen haben. Die "machen" nicht krank, die sind entweder krank, oder eben nicht und gehen weiterhin auf ihre Arbeit.

Ohne zu wissen, was genau dein Problem ist, kann dir hier keiner helfen...

Geh zum Hausarzt, erzähle ihm, was du dich hier nicht zu schreiben traust, und warte ab, ob er das als Krankheit oder eher als Unlust ansieht. Im ersten Fall schreibt er dich krank (oder weist dich gleich ein), im zweiten tritt er dir (zumindest verbal) in den Hinter und schickt dich zur Arbeit.

Tu dir selbst einen Gefallen und überleg dir schon vorher, ob es dir wirklich helfen würde, zuhause zu bleiben und dir selbst leid zu tun (oder hier schwammige Andeutungen zu machen).

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es besser für dich wäre, dich zu überwinden und arbeiten zu gehen. Das würde dich von deinen Grübeleien ablenken und dir vielleicht eine Chance geben, Positives (oder wenigstens Normales, Alltägliches) zu erleben...

Ich kann das hier ruhig schreiben habe damit kein Problem wollte den Text nicht so lang schreiben:
Naja Kurzfassung der letzten paar Tage : Auto weg Lappen weg Geldstrafe ist sicher Haftstrafe möglich
Gesellen nehmen mich garantiert auf den Arm weil die das bestimmt schon wissen
Muss gut bei den Kunden ankommen und gut arbeiten
Meine Familie hat mich wegen der Sache schon extrem fertig gemacht und an meinem Lieblingstag (Silvester) bin ich um 00:30 ins Bett gegangen sonst immer um 5-8 und das schockt selbst mich
Wurde 2x beklaut (1x zuhause 1x beim feiern)
Habe eine Anzeige von meinem Lieblingsverein bekommen mit Geldstrafe von 1500€ habe es aber auf 750€ reduzieren können

0
@abcd1997

Und dann willst du noch Arbeitslosigkeit wegen (vorgetäuschten) Krankseins riskieren?

1
@abcd1997

Gratuliere - du hast dich selbst so richtig in die Sch... geritten. Der beste Weg, das alles noch schlimmer zu machen ist, deinen Job aufs Spiel zu setzen, indem du "krank machst".

Statt Depressionen und Selbstmitleid wären jetzt Einsicht und Verantwortung übernehmen angebracht. Schieb ordentlich Überstunden, dann ist die Geldstrafe schneller bezahlt...

PS: Wenn es zur Gerichtsverhandlung kommt, solltest du zeigen, dass du was aus der Sache (was immer es genau war) gelernt hast, jetzt "vernünftiger" lebst als vorher und dich bemühst, Schäden, die du evtl. bei anderen angerichtet hast (Unfall? Schlägerei?) in Ordnung zu bringen...

0

Okay ich werde das so machen Dankeschön!

0

warum löst du die probleme nicht, die dich so extrem traurig machen im leben, statt dich zu verstecken in deinen vier wänden. geh zum doc morgen und lass dich krank schreiben. aber vielleicht nutzt du die zeit um über das "was schief läuft" mal nachzudenken und es zu bearbeiten. dann hauts auch mit dem rest vielleicht besser hin. hadere nicht mit dir, sondern befrei dich von dem ballast der dich unglücklich macht. hast du schulden, dann geh zur schuldnerberatung. hast du leute die dich fertig machen, entferne sie aus deinem leben. macht dich die arbeit unglücklich, dann ist es vielleicht an der zeit was neues zu suchen. letzteres hab ich dies jahr auch gemacht und für mich persönlich hat es sich total gelohnt.

Also so sehe ich es auch man sollte dagegen angehen und das mache ich auch mit meinen Problemen aus der Vergangenheit wie Mobbing und Enttäuschung zudem aus der Gegenwart wie Einsamkeit hintergangen werden Familien Probleme dafür gehe ich ja zu einer Psychologin um damit klar zu kommen und naja jetzt habe ich innerhalb von wenigen Tagen so viele Probleme dazu bekommen: Lappen weg Auto weg Geldstrafe ist sicher und mögliche Haftstrafe dann wurde ich beklaut + 750€ Geldstrafe meine Familie habe ich damit mal wieder enttäuscht und wurde fertig gemacht wohne ja eigentlich allein aber haben es mich trotzdem spüren lassen und zu guter letzt habe ich an meinem Lieblingstag (Silvester) insgesamt 5min Spaß gehabt und die restliche Zeit trotz Gegenwart anderer mir nur Gedanken gemacht und war fertig mit meinem Leben

0
@abcd1997

lappen weg, auto weg, geldstrafe und vielleicht haftstrafe sind deine schuld. das ist kein problem, dass sich dir in den weg gestellt hat, dass hast du selbst verursacht. dafür stehst du nun gerade demnächst: ein gericht wird entscheiden ob dein verhalten im straßenverkehr oder fahren unter alkohol? so gravierend ist, dass du dafür zahlen musst oder einwanderst. das ist abzuwarten u. ist derzeit nicht zu ändern. eine krankschreibung macht das auch nicht besser.

warum musst du 750 euro geldstrafe noch dazu bezahlen oder ist das die die du vermutest für dein autofehlverhalten?

wenn du beklaut wurdest, dann solltest du das anzeigen. mehr kannst du da nicht machen. dem gelaber deiner familie kannst du leider nicht entgehen, es sei denn du ziehst dich zurück. bleibt dir zu wünschen, dass du aus deinem verhalten lernst und nicht mehr fährst, wenn du nicht sollst oder so fährst, wie es von dir verlangt wird. wenn du das nicht kannst, lass die kiste stehen und laufe. die probleme sind hausgemacht und die kannst du punkt für punkt abarbeiten, statt dich in selbstmitleid zu baden.

0

Nächste woche Mittwoch termin beim Psychologen?

Guten Tag ich M/15 bin Transgender, ich habe am Mittwoch (30.11.2016) ein Termin beim Psychologen, ist ein Neuer ich kenne ihn noch nicht. Da mir der alte nicht gefiel musste ich wechseln also weiss er auch nichts davon das ich Transgender bin mein Alter Psychologe wusste es auch noch nicht da ich mich nicht getraut habe, ich möchte es dem Neuen erzählen wie wird das aussehen was wird er machen an dem Tag?

...zur Frage

Schlafstörungen... was soll ich bloß tun?

Ich leide seit 2 Monaten an Schlafstörungen und würde nun sagen, dass es Zeit wäre, damit zum Arzt zu gehen. Leider ist mein Terminkalender die nächste Zeit so vollgestopft, dass ich es überhaupt nicht schaffen damit zum Arzt zu gehen. Gibts Hausmittel, die iwie helfen könnten? Ich muss leider dazu sagen, dass ich schon seit geräumiger Zeit an Depressionen leide und echt niedergeschlagen bin. Aber normalerweise schläft man ja dadurch viel viel mehr. Wollte mir da auch mal helfen lassen, aber ich weiß nicht, an wen ich mich da wenden soll, weil es echt schwer ist, überhaupt mal 'nen Termin beim Psychologen zu kriegen.

...zur Frage

Ich hab schon wieder selbstmordgedanken, bin ich krank?

Heute war wieder ein richtig schrecklicher Tag. Ich bin aktiv auf Arbeitsuche, aber es hagelt nur Absagen, was ich nicht verstehe kann. Da wo ich momentan arbeite, will ich nicht bleiben. Es macht mich krank. Nun lieg ich nachts wieder wach und hab solche schlimmen Gedanken: will meinen Mann verlassen, noch umbringen etc. Ich hab Dezember einen Termin beim Psychologen, aber ich hab richtig Angst, dass er mich nicht ernst nimmt. Ist mein erster Termin, aber ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich bin echt ratlos :(

...zur Frage

Ist eine Jugendpsychiatrie schlimm?

Ich wollte mal nachfragen ob jemand mal in einer Jugendpsychiatrie war und wie es da so abläuft . Und zwar gehe ich seit ca . 7 Monaten zu einem Psychologen da ich halt Probleme mit der Schule mit der Familie und im Freundeskreis habe ( seit ca. 2 Jahren ) . Ich bin auch unglücklich mit mir selbst und fühle mich total kaputt . Das schon seit 2 Jahre und meine Mutter kümmert sich wiederum nicht um meine Probleme obwohl sie selber weiß in welchem Zustand ich grade bin . Naja ich ging halt jedesmal zum Psychologen und irgendwann mit meiner Mutter der Psychologe meinte mir , dass er für mich nichts mehr tun könnte und es mir nicht weiterhilft dort die Therapien durchzuführen , also hat sie mir und meiner Mutter eine Jugendpsychiatrie empfohlen . Dort würden sie mir mehr helfen weil es hier draus nichts  wird und das stimmte auch es hat mir kaum weitergeholfen . Nun ist meine Mutter ein wenig verunsichert ich genau so aber im Enddefekt geht es mir auch nicht gut hier . Habt ihr schon mal Erfahrung dort gemacht ? Sind die Leute da nett oder hilft es einen wirklich dort zu bleiben um wieder am Leben teilzunehmen . Ich fühle mich hilflos ..

...zur Frage

Ich habe einen Knutschfleck?!? kann ich krank werden?

Also , bei mir war ne Houseparty- die ziemlich aus dem ruder gelaufen ist !

Naja wir sind immer noc am aufräumen-.- , und ich habe an meinem unteren Bauch auf der linken seite einen Knutschfleck und ich hab keine ahnung von wem ?

Kann ich Krank werden , wenn der Täter irgendeine Krankheit hat ?

...zur Frage

wie finde ich mein eigenes "ich"?

frage steht oben. naja, also bei mir läuft in letzter zeit alles schief. habe meine freude am leben verloren. möchte einfach zu mir finden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?