Kann man Desinfektionsmittel als Deo benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Alkoholisches Desinfektionsmittel macht einen Teil der Bakterien tot und lößt auch die Stoffe, die "Geruch machen". Das funktioniert also, ist aber sicher nicht gesund für die Haut auf Dauer, weil es die Haut auch entfettet.

Vielleicht hatte er da eine entzündete Haarwurzel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasAmt
24.05.2016, 19:32

Ich habe ihn darauf angeschrieben, er sagte das es für eine Achselhaar Behandlung sei... kp warum???

0

Das ist durchaus gut.

In Krankenhäusern wird z.B. Sterilium vom Personal mehrfach täglich und großflächig an den Händen bis zu den Unterarmen benutzt. Eine Gesundheitsbelastung dadurch ist auszuschließen. Als Deo hält die Wirkung aber nicht sehr lange an, da es eben nur für den Moment die Bakterien tötet und öfter angewendet werden muß.

Wenn, sollte man auch geeignete Desinfektionsmittel nehmen, z.B. Sagrotan für das WC würde ich nicht empfehlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist aber ungesund, da Bakterien wichtig sind und Desinfiktionsmittel auch die guten Bakterien abtötet.

Dass das in Mode kommt - eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch er hat sich bestimmt vertan;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht er das regelmäßig ? Desinfektionsmittel trocknet die Haut aus und ist deshalb nicht unbedingt zu empfehlen .Zumindest nicht als Dauerlösung ab und zu Schadet das nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?