Kann Man Deo das Alkoholhaltig ist in den Haaren-Blut-Urin nachweisen wen man es benutzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch sollte das anhand einer Probe der Achselhaare durchaus möglich sein. Wobei sich mir nun allerdings die Frage stellt, warum man eine derart teure Laboruntersuchung machen sollte. Unter Umständen wäre jedoch der Nachweis anderer Bestandteile des Deos einfacher, denn der Alkohol könnte ja auch aus anderer Quelle kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christian741 27.06.2016, 09:29

Ja ich sprühe es ja nicht umbedingt direkt drauf meine Frage ist ja ob es im Blue nachweisbar ist oder auf den Haupt hast auf dem Kopf den da wird ja getestet

0
GanMar 27.06.2016, 09:32
@Christian741

Es hängt davon ab, welcher Test gemacht wird und zu welchem Zweck. Wenn man Deo suchen will, wird man nicht mit Blut und Haupthaar beginnen und auch nicht unbedingt nach Alkohol suchen.

1
GanMar 28.06.2016, 13:32
@Christian741

Naja, da mußt Du hin, weil Du Alkohol getrunken hast - nicht, weil Du ein Deo benutzt hast.

Zudem wird bei der MPU nicht nur nach eventuell im Blut vorhandenem Alkohol gesucht, sondern meines Wissens werden die sogenannten "Leberwerte" GGT, GOT und GTP bestimmt. Diese zeigen auch erhöhte Werte an, wenn der Alkohol im Blut bereits vollständig abgebaut ist und lassen so Rückschlüsse auch auf länger zurückliegenden Konsum zu.

0

Mit Benutzen meinst Du trinken? Wenn es bestimmungsgemäß verwendet wird, kann ich es mir nicht vorstellen, wie sollte es in den Blutkreislauf gelangen, und welche Mengen müsste man auftragen, um sich der Gefahr auszusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christian741 27.06.2016, 09:14

Nein nicht trinken sondern sprühen

0

Ganz klar
Nein.
Ausser in einer Gerichtsuntersuchung vielleicht. Das Einatmen von Dämpfen aus dem Whiskeyglas, das da lange schon so rumsteht, hätte sicherlich mehr Wirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?