Kann man den wirklich in Deutschland als Jugendlicher Arbeitslos bleiben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es mag doch nicht jeder industriekaufmann werden! ich finde man sollte nur was machen, was einen auch wirklich interessiert. wenn man nur ne ausbildung macht um eine zu machen, dann wird man auf dauer nicht glücklich. der beruf sollte zu den eigenen interessen u fähigkeiten passen. man muss schliesslich jeden tag zur arbeit. ansonsten wird man nur frustriert und depressiv

teomanrock 04.09.2014, 17:41

Also, hätte ich Arbeitslos sein sollen auf Staatskosten mein ganzes Leben lang leben sollen, nur weil ich unbedingt Bänker werden möchte?

0
Libertyyy 04.09.2014, 17:43
@teomanrock

wer redet denn von nem leben lang? meine güte. man kann sich ja nächstes jahr wieder für die wunschausbildung bewerben und bis dahin ein freiwilliges soziales jahr oder praktika machen. ich finds nur falsch, alle in irgendne ausbildung stecken zu wollen.

1

Was möchtest Du wissen?